Sportkegeln
BWO-Kegler selbstbewusst

Ottmarsbocholt -

Nach zwei Auswärtssiegen treten die Sportkegler des SC BW Ottmarsbocholt mit Selbstbewusstsein beim Tabellenzweiten TV Borghorst an. Sie wissen aber, dass die Trauben bei den heimstarken Borghorstern sehr hoch hängen.

Donnerstag, 29.11.2012, 20:00 Uhr

Am siebten Spieltag der Bezirksliga 1 treten die Sportkegler des SC BW Ottmarsbocholt beim Tabellenzweiten TV Borghorst an. Nach zwei Auswärtssiegen tun sie das mit Selbstbewusstsein, wissen aber, dass die Trauben bei den heimstarken Borghorstern sehr hoch hängen. Die Blau-Weißen gehen mit einer veränderten Mannschaft an den Start. Der zuletzt so stark aufspielende Leo Ignatzy rückt für Willi Baumeister ins Team, dazu kommen Thomas Focke, Walter Stratmann und Helmut Weitkamp.

Die zweite BWO-Mannschaft hat in der Bezirksklasse 1 die KSG Tecklenburger Land 4 zu Gast. Die Blau-Weißen wollen sich in der Tabelle wieder nach oben orientieren und dafür alle drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Das sollte gegen den Drittletzten in der Tabelle möglich sein. An den Start gehen Willi Baumeister, Franz Schnieder, Michael Aldrup und Hubert Evers.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1309648?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F715974%2F1794971%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker