Fußball: Frauen-Kreisliga A
VfL Senden 2 erkämpft sich Remis beim SV Südkirchen

Senden -

„Wir müssen uns jedes Tor und jeden Punkt sehr hart erarbeiten“, so Sendens Trainer Harald Cunen. Das taten seine Spielerinnen beim SV Südkirchen.

Mittwoch, 29.03.2017, 19:03 Uhr

Ein 1:1-Unentschieden erkämpften sich die Fußballerinnen des VfL Senden 2 ( Kreisliga A 2 Münster beim SV Südkirchen .

Nach gut zwanzig Minuten verlor das VfL-Team Chiara Kunstleben, die sich ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzte. Kurz darauf, nach einem Südkirchener Angriff über die linke Seite, senkte sich ein verunglückter Flankenball unhaltbar ins lange Eck (24.). Doch nur zwei Minuten später traf Sendens Kapitänin Leonie Benighaus von der Strafraumgrenze in den Winkel. Vor der Pause setzten die Gastgeberinnen einen Weitschuss auf den Sendener Querbalken. Nach dem Seitenwechsel erspielte sich Südkirchen leichte Vorteile, konnte diese aber nicht in weitere Tore ummünzen.

„Wir müssen uns jedes Tor und jeden Punkt sehr hart erarbeiten“, so Sendens Trainer Harald Cunen.

VfL 2: Entrup-Lödde – Klaas, Buchholz, Cunen, N. Benighaus – Li. Benighaus, Le. Benighaus, Kunstleben (Fellermann) – Klieve (Hülsbusch), Vedder, Lazdins.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4734791?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F4846181%2F4846182%2F
Nachrichten-Ticker