Reiten: Mit Damon’s Satelite
Jil-Marielle Becks siegt wieder bei „Horses and dreams“ in Hagen

Ottmarsbocholt -

Jil-Marielle Becks vom RV Lüdinghausen und Damon’s Satelite gewannen auch ihren zweiten Auftritt bei „Horses and dreams“ in Hagen und damit auch ihren erst zweiten Freiluft-Einsatz in diesem Jahr.

Montag, 01.05.2017, 05:05 Uhr

Nicht übel: Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite gewannen auch ihren zweiten Auftritt bei „Horses and dreams“ in Hagen /a.T.W. und damit auch ihren erst zweiten Freiluft-Einsatz in diesem Jahr. Am Samstagmorgen siegte die Dressurreiterin des RV Lüdinghausen in Niedersachsen in einer Prüfung auf S**-Niveau (Intermediaire I) mit 72,684 Prozent vor Hubertus Schmidt (RV Altenautal) mit Bonamour und 72,553 Prozent.

„Satelite hatte sich erschrocken, danach hatten wir eine etwas zu positive Spannung“, bilanzierte Becks. „So oft sind wir ja auch noch nicht vor so vielen Zuschauern gegangen. Es gab ein paar kleine Macken. Umso schöner, dass wir trotz eines nicht ganz fehlerfreien Rittes noch gewonnen haben.“ Sie sei „sehr zufrieden“ mit den beiden Prüfungen in Hagen, sagte die 19-jährige Ottmarsbocholterin.

In drei Wochen startet sie beim Preis der Besten in Warendorf. Es beginnt die Sichtung für die Europameisterschaft der Jungen Reiter. Becks kann theoretisch sogar auch noch 2018 in dieser Altersklasse starten – wenn sie dann nicht schon höhere Ziele ins Auge fasst.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4802169?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F4846181%2F4968356%2F
Zwei Tote nach Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge
Unfall auf B 54: Zwei Tote nach Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge
Nachrichten-Ticker