Fußball: Kreisliga A 2 Münster
SV Bösensell ist bereit für das Albachten-Spiel

Bösensell -

Die Kreisliga A-Fußballer des SV Bösensell sind für das Nachbarschaftsduell am kommenden Sonntag bei Concordia Albachten bestens gerüstet.

Sonntag, 15.10.2017, 19:10 Uhr

Till Leifken war im Heimspiel gegen den BSV Roxel II einer der Aktivposten.
Till Leifken war im Heimspiel gegen den BSV Roxel II einer der Aktivposten. Foto: Marco Steinbrenner

Das Team der beiden Trainer Mathias Krüskemper und Fabian Leifken setzte sich gegen den BSV Roxel II souverän mit 4:0 (2:0) durch und bleibt damit Erster. Der nächste Gegner aus Albachten kam gegen Davaria Davensberg nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. „Jeder Spieler wollte sich heute noch einmal im Hinblick auf das Albachten-Spiel zeigen“, so Krüskemper.

Die Platzherren erwischten einen Traumstart. Bereits in der vierten Minute traf Lars Rückel mit einem platzierten Schuss zur Führung. Als erneut Rückel 20 Minuten später auf 2:0 erhöhte, war die Vorentscheidung gefallen. Robin Voßkühler (51.) und der kurz zuvor eingewechselte Nils Schulze Spüntrup (65.) stellten mit ihren Treffern den 4:0-Endstand her.

„Wir haben in der Abwehr sehr konzentriert gespielt und kaum Chancen zugelassen“, berichtete Krüskemper weiter. Außerdem habe der Spitzenreiter „gut gegen den Ball gearbeitet und den Gegner von unserem Tor fern gehalten“. Deshalb sei der Erfolg am Ende auch in dieser Höhe verdient. Allerdings gab Mathias Krüskemper nach dem Schlusspfiff ehrlich zu, „dass wir eine stärkere Mannschaft aus Roxel erwartet hatten“.

SVB: Schölling – Klöfkorn, Volbracht, Overhoff, Lips – Farwick, T. Leifken – Rückel, Voßkühler – Mersmann, L. Leifken

Tore: 1:0/2:0 Rückel (4./24.), 3:0 Voßkühler (51.), 4:0 Schulze Spüntrup (65.)

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5225273?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker