Tischtennis: Frauen-Oberliga
BW Ottmarsbocholt 2: Abschied mit Niederlage

Ottmarsbocholt -

Mit einer Niederlage beim TTC Schwalbe Bergneustadt hat sich BWO Ottmarsbocholt 2 aus der Liga verabschiedet. Die Enttäuschung hielt sich am Ende jedoch in Grenzen.

Sonntag, 31.03.2019, 23:45 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 23:50 Uhr
Selina Wiggers
Selina Wiggers Foto: Besse

Mit einer 4:8-Niederlage beim TTC Schwalbe Bergneustadt hat sich BWO Ottmarsbocholt 2 am Sonntagnachmittag nach zwei Jahren aus der Oberliga verabschiedet. „Der TTC spielt ein anderes Material als wir und hat auch andere Tischbeläge“, so BWO-Spielerin Lena Uhlenbrock . „Wir wussten von vornherein, dass es sehr schwer werden würde.“

Dabei war ein Unentschieden für die Gäste in Reichweite. Doch beim Stand von 4:7 aus Gästesicht verlor Selina Wiggers ihr drittes Einzel gegen TTC-Spitzenspielerin Christine Lammert nur haarscharf mit 9:11 im fünften Satz. „Wenn Selina das gewonnen hätte, wäre für uns noch ein 7:7 möglich gewesen“, sagte Uhlenbrock. Schon das erste Doppel hatten sie und Zoé Peiffert mit 9:11 im fünften Satz verloren.

Die Enttäuschung hielt sich am Ende jedoch in Grenzen. Der Abstieg stand schon vorher fest, und auch diese letzte Niederlage war keine große Überraschung.

BWO 2: Uhlenbrock/Peiffert 0:1, Wiggers/Kaubisch 1:0; Uhlenbrock 1:2, Peiffert 1:1, Wiggers 0:3, Kaubisch 1:1.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6510678?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Nachrichten-Ticker