Fußball: Testspiel des A-Ligisten
SV Bösensell siegt bei Adler Buldern 6:0

Bösensell -

Einen verheißungsvollen Start in die Saison-Vorbereitung legten die Fußballer des A-Ligisten SV Bösensell hin.

Sonntag, 21.07.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 21.07.2019, 21:46 Uhr
Mit Tempo nach vorne: Bösensells dreifacher Torschütze Oliver Mersmann (l.) lässt hier Philipp Klaas stehen.
Mit Tempo nach vorne: Bösensells dreifacher Torschütze Oliver Mersmann (l.) lässt hier Philipp Klaas stehen. Foto: Marco Steinbrenner

Nach drei Übungseinheiten gewannen die Schützlinge von Co-Trainer Christoph Hohmann das erste Freundschaftsspiel beim Bezirksliga-Absteiger Adler Buldern mit 6:0 (1:0).

„Wir hatten in der Anfangsphase einige Probleme, in die Partie zu finden. Mit dem ersten Eckball nach zwölf Minuten wurden wir in unseren Offensivaktionen aber immer gefährlicher“, sagte Hohmann, der seinen im Urlaub weilenden Chef, Fabian Leifken , an der Seitenlinie vertrat.

SV Bösensell gewinnt Testspiel bei Adler Buldern deutlich

1/13
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • SV Bösensell gewinnt Testspiel bei Adler Buldern deutlich Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner

Oliver Mersmann zeichnete sich für die ersten drei Gäste-Treffer (35./47./55.) verantwortlich. Linus Leifken (68.), Till Leifken (72.) und der eingewechselte Nils Schulze Spüntrup (86.) waren später je einmal erfolgreich.

„Wir haben schnell nach vorne gespielt. Das war ein gelungener erster Test“, freute sich Hohmann. Das nächste Vorbereitungsspiel folgt am kommenden Freitag (26. Juli) daheim um 19.30 Uhr gegen Westfalia Kinderhaus II. Die Landesliga-Reserve ist in der Parallelstaffel beheimatet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6793502?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Schon 700 Beweis-Versuche
"Bielefeld-Verschwörung": Schon 700 Beweis-Versuche
Nachrichten-Ticker