Tischtennis: Frauen-Oberliga
BW Ottmarsbocholt: Doppelspieltag zum Start in die Saison

Ottmarsbocholt -

Mit Verspätung startet BW Ottmarsbocholt in die Saison. Dafür steht gleich ein Doppelspieltag auf dem Programm. Am Samstag stehen die Blau-Weißen beim TTC Schwalbe Bergneustadt an den Platten. Tags darauf gastiert die DJK Adler Brakel bei BWO.

Freitag, 27.09.2019, 09:30 Uhr
Weil Lena Uhlenbrock am Samstag voraussichtlich fehlt, wird Zoé Peiffert (Foto) als Nummer eins für die Blau-Weißen in Bergneustadt spielen.
Weil Lena Uhlenbrock am Samstag voraussichtlich fehlt, wird Zoé Peiffert (Foto) als Nummer eins für die Blau-Weißen in Bergneustadt spielen. Foto: Christian Besse

Mit Verspätung starten die Tischtennis-Frauen von BW Ottmarsbocholt in die Oberliga-Saison. Dafür steht an diesem Wochenende für die Blau-Weißen gleich ein Doppelspieltag auf dem Programm. Am Samstag um 18.30 Uhr stehen sie beim TTC Schwalbe Bergneustadt an den Platten. Tags darauf um 13 Uhr folgt die Heimspielpremiere. Dann gastiert die DJK Adler Brakel an der Clemens-Hagemann-Straße.

Beide Gegner haben schon jeweils zwei Partien hinter sich. Der TTC Schwalbe war mit einem Sieg und einem Remis dabei recht erfolgreich, die Adler dagegen warten nach einem Unentschieden und einer Niederlage noch auf den ersten Saisonsieg.

„Das Spiel in Bergneustadt wird für uns wohl schwierig, weil der TTC mit anderem Material spielt als wir“, sagt BWO-Spielerin Lena Uhlenbrock. „Das wird wieder eine Umstellung werden. Die Partie ist daher völlig offen.“ Anders sehe es da schon am Sonntag aus: „Die DJK Brakel müssten wir eigentlich schlagen.“

Am Samstag gehen die Blau-Weißen voraussichtlich mit Zoé Peiffert, Larissa van Boxel, Selena Wiggers und Neuzugang Madina Tahmass an den Start. Letztere wird am Sonntag fehlen. Dafür steht Uhlenbrock gegen die DJK Adler Brakel an der Platte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6960076?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Nachrichten-Ticker