Tischtennis: Frauen-Oberliga
BW Ottmarsbocholt startet mit zwei Siegen

Ottmarsbocholt -

Besser konnte es für BW Ottmarsbocholt kaum laufen. Mit zwei Siegen in Bergneustadt und gegen Brakel sind die Blau-Weißen in die neue Saison gestartet.

Sonntag, 29.09.2019, 20:05 Uhr aktualisiert: 29.09.2019, 20:20 Uhr
Larissa van Boxel
Larissa van Boxel Foto: Besse

Mit zwei Siegen ist BW Ottmarsbocholt am Wochenende in die neue Saison gestartet. Einem knappen Erfolg am Samstag beim TTC Schwalbe Bergneustadt folgte tags darauf der erwartet klare Sieg gegen Adler Brakel.

Bergneustadt - BWO 6:8

Einen ganz starken Tag hatte Zoé Peiffert, die zwar ihr Doppel an der Seite von BWO-Neuzugang Madina Tahmass verlor, dann aber alle drei Einzel für sich entschied. Pech hatte Selina Wiggers , die ihr zweites Einzel gegen Simone Hartmann mit 9:11 im fünften Satz verlor. Gute und schlechte Erfahrungen mit der Verlängerung machte Tahmass: Erst gewann sie gegen Hartmann im fünften Durchgang, dann verlor sie Claudia Krenzke im Entscheidungssatz.

BWO: van Boxel/Wiggers 1:0, Peiffert/Tahmass 0:1; Peiffert 3:0, van Boxel 2:1, Wiggers 1:2, Tahmass 1:2.

BWO - Adler Brakel8:3

Spielerin des Tages war Larissa van Boxel, die erst gemeinsam mit Wiggers im Doppel gewann und dann alle drei Einzel nach Hause brachte. Die Partie schien früh entschieden, doch dann kamen die Brakelerinnen auf 5:3 heran. Mit dem zweiten Einzelsieg von van Boxel gegen Claudia Schäfers war die Partie aber praktisch entschieden. „Es kommen andere Gegner wie etwa Fritzdorf oder Kleve“, so BWO-Spielerin Lena Uhlenbrock. „Aber wir sind erst einmal gut in die Saison gekommen, und so kann es weitergehen . . .“

BWO: Uhlenbrock/Peiffert 1:0, van Boxel/Wiggers 1:0; Uhlenbrock 1:1, Peiffert 0:2, van Boxel 3:0, Wiggers 2:0.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6967694?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Nachrichten-Ticker