Handball: U 17-Verbandsliga
32 Gegentore sprechen Bände – ASV Senden verliert

Senden -

Der ASV Senden hat das Nachholspiel bei der JSG Handball Ibbenbüren mit 29:32 (13:16) verloren. Die Gründe für die Niederlage liegen laut Gäste-Coach Thomas Hammerschmidt auf der Hand.

Dienstag, 25.02.2020, 18:48 Uhr aktualisiert: 26.02.2020, 14:50 Uhr
Nicht allzu geknickt war ASV-Coach Thomas Hammerschmidt nach der Niederlage in Ibbenbüren.
Nicht allzu geknickt war ASV-Coach Thomas Hammerschmidt nach der Niederlage in Ibbenbüren. Foto: flo

Eine Woche nach der Gala in Hamm – beim souveränen Verbandsliga-Spitzenreiter hatte die U17 des ASV Senden mit 28:25 gewonnen – musste das Team von Thomas Hammerschmidt im Nachholspiel bei der JSG Handball Ibbenbüren in ein 29:32 (13:16) einwilligen. Die Niederlage bereitet dem Coach indes kein großes Kopfzerbrechen: „Ibbenbüren zählt nun mal zu den stärksten Mannschaften der Liga, die JSG steht ja nicht ohne Grund in der Tabelle vor uns. Und so eine Leistung wie die am Wochenende davor lässt sich eben nicht beliebig oft wiederholen.“

Zumal die B-Junioren des ASV in schmaler Besetzung angereist waren – ohne den verhinderten Marten Hausen (in Hamm einer der besten Sendener), dafür mit zwei Mann aus der eigenen C-Jugend. Nur bis zum 11:11 (18.) bot die Hammerschmidt-Sieben dem Tabellendritten Paroli, danach setzten sich die Gastgeber Stück für Stück ab.

Das Paket aus Abwehr und Torsteher Nils Magdalinski habe – anders als beim Coup in der Lippestadt – diesmal überhaupt nicht funktioniert, räumte Sendens Trainer ein. 32 Gegentore in 50 Minuten sprechen Bände. Was dem ASV-Coach indes gut gefiel: „Die Jungs haben sich, als Ibbenbüren bereits mit fünf, sechs Toren weg war, noch mal zusammengerissen, zum Ende hin aggressiver verteidigt und den Schaden so in Grenzen gehalten.“

ASV-Tore:Mallmann (10/3), Speckmann (5), Franken (4), Lepkes (3), Schubert (2), Reichow (2), Willing (2), Rüddenklau (1).

ASV-Tore:
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7295303?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Nachrichten-Ticker