Fußball: Bezirksliga
Frisches Blut beim SV Bösensell

Bösensell -

Der SV Bösensell kann es kaum erwarten: In der kommenden Saison spielen die Fußballer erstmals in der Vereinsgeschichte überkreislich. An diesem Projekt wollen auch einige Neue teilnehmen.

Dienstag, 07.07.2020, 07:11 Uhr aktualisiert: 09.07.2020, 18:24 Uhr
Mitte Juli 2015 wurde Chris Schwarze (r.) beim SV Bösensell als Neuzugang vorgestellt. Jetzt beendet er seine Karriere.
Mitte Juli 2015 wurde Chris Schwarze (r.) beim SV Bösensell als Neuzugang vorgestellt. Jetzt beendet er seine Karriere. Foto: Johannes Oetz

Nach der Hinrunde waren sie Erster, in der Rückrunde standen sie ebenfalls ganz oben: Völlig verdient stiegen die Fußballer des SV Bösensell nach der aufgrund der Covid-19-Pandemie abgebrochenen Saison in die Bezirksliga auf.

Wann die neue Serie startet und wer die Gegner dann sein werden, steht bisher noch nicht fest. Dafür hat SVB-Trainer Fabian Leifken seinen Kader beisammen. Zwei Abgängen stehen drei Neuzugänge gegenüber.

„Chris Schwarze hat seine Karriere beendet. Mirko Lips wiederum pausiert. Er steckt mitten im Jura-Examen. Wir hoffen, dass er zur Rückrunde wieder dabei ist“, erklärte Fabian Leifken.

Auf der Seite der Neuzugänge steht mit Marvin Janning ein gebürtiger Bösenseller. „Marvin hat jetzt zwei Jahre beim SC Münster 08 verbracht. Er ist erst 17 Jahre alt und könnte noch in der A-Jugend spielen. Wir werden ihn aber zum Frühsenior erklären. Er kann im Offensivbereich jede Position spielen und wird für frischen Wind sorgen. Wir freuen uns sehr über seine Zusage“, sagte der Bösenseller Coach.

Vom TuS Ascheberg wechselt Dominik Höhne an den Helmerbach. „Er hat in den letzten beiden Jahren pausiert. Er ist ein Arbeitskollege von unserem Vorstandsmitglied Markus Dirkmann. So kam der Kontakt zustande.“ Höhne ist 24 Jahre alt, wohnt in Münster und ist ein Defensivspieler. „Er kann in der Viererkette eigentlich alles spielen“, sagt sein neuer Fußballlehrer.

Markus Reher wiederum kam über seinen Freund Marcel Berik zum SVB. Berik wechselte bereits im Winter zu den Bösensellern, Reher kommt nun im Sommer. „Markus ist 26 Jahre alt und Torhüter. Eigentlich sind wir auf dieser Position mit Marvin Holstein und Tim Schölling sehr gut aufgestellt. Markus freut sich aber sehr auf das Training bei unserem Torwart-Trainer Jürgen Heßeler und will sich weiterentwickeln. Er weiß um die Perspektive, und ihm ist auch klar, dass er immer wieder in der zweiten Mannschaft spielen soll“, so Fabian Leifken.

 

Kader und Testspiele des SVB:

 

Abgänge: Chris Schwarze (Karriereende), Mirko Lips (pausiert)

Neuzugänge: Marvin Janning (SC Münster 08, U 19), Dominik Höhne (TuS Ascheberg), Markus Reher (VfL Senden)

 

Tor: Marvin Holstein, Markus Reher, Tim Schölling

Abwehr: Hendrik Evels, Dominik Höhne, Niklas Klöfkorn, Lutz Kröger, Julius Leifken, Lennard Overhoff, Leonard Többen, Andreas Wiedau

Mittelfeld: Marcel Berik, Thilo Farwick, Till Leifken, Oliver Mersmann, Lars Rückel, Patrick Sutholt, Hinnerk Vedder, Hannes Volbracht, Nils Vornholt, Robin Voßkühler

Angriff: Florian Bußmann, Marvin Janning, Linus Leifken, Nils Schulze Spüntrup

 

Trainer: Fabian Leifken

Co-Trainer: Christoph Hohmann

Torwart-Trainer: Jürgen Heßeler

Betreuer: Klaus Eckrodt.

 

Die Testspiele des SV Bösensell im Überblick:

2. August (Sonntag), 15 Uhr: TuS Ascheberg (A); 7. August (Freitag), 19.30 Uhr: SV Drensteinfurt (H); 16. August (Sonntag), 15 Uhr: BSV Roxel II (H); 22. August (Samstag), 16 Uhr: Adler Buldern (H); 30. August (Sonntag), 15 Uhr: Union Lüdinghausen (A); Anfang/Mitte September: Saisonstart Bezirksliga.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7482871?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Nachrichten-Ticker