Fußball: Landesliga 4
17 Jahre, Ruhepuls 30 – Lukas Gottwald ganz schön abgeklärt

Senden -

Bei seinem Pflichtspieldebüt vor 14 Tagen gegen den Werner SC (1:1) zählte Lukas Gottwald, mit 17 der Jüngste im Team, zu den Besten beim VfL Senden. Nur eine Sache mussten ihm die beiden Trainer, Rabah Abed und Thomas Morzonek, erst austreiben.

Freitag, 18.09.2020, 19:07 Uhr
Scheut auch vor harten Zweikämpfen nicht zurück: VfL-Youngster Lukas Gottwald (r.), hier im Duell mit WSC-Kapitän Chris Thannheiser.
Scheut auch vor harten Zweikämpfen nicht zurück: VfL-Youngster Lukas Gottwald (r.), hier im Duell mit WSC-Kapitän Chris Thannheiser. Foto: flo

Christian Balke schüttelte staunend den Kopf. „Ruhepuls 30“, so der Kommentar des VfL-Torwart-Coaches während des Testspiels zwischen Fußball-Landesligist Senden und Union Lüdinghausen . Innenverteidiger Lukas Gottwald hatte, nicht zum ersten Mal an dem Abend, aufreizend lässig im eigenen Sechzehner agiert. Während Balke und das Trainerduo Thomas Morzonek/ Rabah Abed kurz vorm Herzkasper waren. „Das mussten wir ihm erst austreiben“, lacht Morzonek. Hat offenbar geklappt. Denn bei seinem Pflichtspieldebüt vor 14 Tagen gegen Werne (1:1) zählte Gottwald, mit 17 der Jüngste im Team, zu Sendens Besten.

Wobei, wie Morzonek betont, das ein schmaler Grat sei: „Natürlich musst du im Abwehrzentrum auch mal kompromisslos dazwischenhauen. Andererseits willst du den Jungen ja nicht seiner Stärken berauben.“ Gottwald habe zu Juniorenzeiten, in Gievenbeck wie in Senden, eben gelernt, die Dinge technisch zu lösen. Was ihm, etwa in der Spieleröffnung, ja auch helfe.

Im Abwehrzentrum derzeit unabkömmlich

Könnte man ihn – und sei es nur, um die Nerven der Trainer zu schonen – da nicht besser vor der Kette einsetzen? Ja, kann man, sagt Morzonek. Schließlich habe der junge Mann diesen Posten in der Vorsaison in der U19 zur Zufriedenheit aller bekleidet. Aber? „Da mit Patrick Reckmann ein Innenverteidiger noch eine Weile ausfällt, ist Lukas hinten derzeit unverzichtbar.“

Wie unverzichtbar, zeigte sich in Dorsten. Der Youngster war erkrankt, Senden verlor 1:5. „Klar wissen wir nicht, wie das Spiel ausgegangen wäre, hätte Lukas mitgespielt. Aber seine Ruhe am Ball und eine für sein Alter bemerkenswerte Übersicht haben uns schon gefehlt“, so der VfL-Trainer.

Gut, dass Gottwald – passend zum Heimspiel am Sonntag (20. September), 15 Uhr, gegen Viktoria Heiden – wieder fit ist. Wie er den ersten Einsatz gegen den WSC bewertet: „War, glaub’ ich, ganz okay. Zumindest habe ich ein positives Feedback von meinen Mitspielern und den Coaches bekommen.“ Geärgert habe ihn, „dass ich den Elfer verursacht habe“. WSC-Kapitän Chris Thannheiser, knapp doppelt so alt wie Gottwald und drei Mal so ausgebufft, war mehr in den VfL-Verteidiger reingerutscht, als dass der seinen Gegenspieler tatsächlich zu Fall gebracht hätte. Der Zwölftklässler verbucht das unter Lehrgeld: „Das sind so Situationen, in denen der Unterschied zwischen Nachwuchs- und Seniorenbereich am größten ist.“

Hauptsache, die Trainer sind zufrieden

Letzte Frage: Ist es nicht unfair, dass Sendens Himmelsstürmer Niklas Castelle, nur zwei Monate älter, den ganzen Ruhm abgreift, während er als Defensiver weniger im Fokus steht? „Das ist halt im Fußball so und kein VfL-Ding. Erstens gönne ich Niki jedes Tor. Zweitens reicht es mir, wenn die Trainer zufrieden sind.“ Das einzig Ungerechte: „Wenn du vorn Fehler machst, können die Mitspieler das meist ausbügeln. Wenn du hinten patzt, ist der Ball oftmals drin.“ Bloß gut, wenn man, wie er, in kniffligen Momenten die Ruhe weg hat.

Heimspiel kein Selbstläufer

Heiden, am Sonntag im Sportpark zu Besuch, steht noch ohne Punkt da. Für VfL-Coach Thomas Morzonek Grund genug, den Zeigefinger zu heben: „Die Heidener kommen stets über die mannschaftliche Geschlossenheit. Die geben keinen Zentimeter Boden preis.“ Dennoch zähle der Gast zu jenen Teams, die nach Möglichkeit zu schlagen seien, wolle man nicht dauerhaft im Keller verharren. Philipp Wilbers, Ben Rahlenbeck und Marius Kallwey fehlen krankheitsbedingt. (flo)

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7591305?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F
Nachrichten-Ticker