Mo., 26.10.2020

Fußball: Landesliga SVD-Trainer Logermann rätselt über die Erfolglosigkeit

Bislang zu oft nur zweiter Sieger: Maximilian Groß (l.) und der SVD laufen in der Landesliga hinterher. Trainer Oliver Logermann rätselt über die Gründe.

Drensteinfurt - Die Sorgenfalten auf der Stirn von Trainer Oliver Logermann sind nicht weniger geworden. Schließlich finden sich die Bemühungen des SV Drensteinfurt nicht auf dem Punktekonto wieder. Die weiße Fahne wird beim Landesliga-Neuling und -Schlusslicht aber noch nicht gehisst. Von Uwe Niemeyer

Mo., 26.10.2020

Fußball: Landesliga Ernüchterung im Erlfeld - klare Worte beim SVD

Vergeblich gestreckt: Was

Drensteinfurt - Das Warten geht weiter. Gleichzeitig nimmt die Ernüchterung im Erlfeld zu. Denn auch nach Spiel Nummer sieben und dem 0:1 gegen Borussia Münster in einem richtungsweisenden Spiel, droht der SV Drensteinfurt den Anschluss zu verlieren. Das zeigt Wirkung. Von Matthias Kleineidam


Fr., 23.10.2020

Handball: Bezirksliga Schrumpfende Vorfreude bei der SG Sendenhorst

Yascha Feldmann (rot) und die Herren der SG Sendenhorst wollen am Samstag ihren zweiten Saison-Sieg einfahren.

Sendenhorst - Auch in Sendenhorst wächst die Unsicherheit angesichts steigender Infektionszahlen. Noch am Donnerstagnachmittag hatte sich SG-Trainer Thorsten Szymanski besorgt über das Infektionsgeschehen geäußert – am Freitag dann meldete der nächste Gegner, die HSG Gremmendorf/Angelmodde, einen Corona-Verdachtsfall. Die Partie am Samstag (17.15 Uhr) wurde daraufhin abgesagt. Von Ulrich Schaper


Mi., 21.10.2020

Handball: Hygiene-Konzepte Die Lage bleibt angespannt

Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

Drensteinfurt/Sendenhorst - Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Von Ulrich Schaper


Di., 20.10.2020

Deutsche Reiterliche Vereinigung Neuerungen bei Anti-Doping-Regeln

Deutsche Reiterliche Vereinigung: Neuerungen bei Anti-Doping-Regeln

Warendorf - Zum Jahreswechsel wird es Neuerungen bei den Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) geben. Grundlage dafür waren Empfehlungen der sogenannten ADMR-List-Group. Diese Gruppe setzt sich aus verschiedenen Experten zusammen, unter anderem Tierärzte, Pharmakologen und Biochemiker. Alle Neuerungen gelten ab dem 1. Januar 2021.


Di., 20.10.2020

Fußball Rassistische Äußerung überschattet Drensteinfurter Spiel

Marius Hesselmann (von links), Maximilian Fronda, Jonas Weber und Björn Philipper mussten sich mit dem SV Drensteinfurt III den Gästen aus Hiltrup geschlagen geben.

Drensteinfurt - Die 1:2-Niederlage des SV Drensteinfurt III gegen den TuS Hiltrup III war nach Spielschluss weniger Thema unter den Sportlern als eine rassistische Beleidigung, zu der es während der Begegnung gekommen war.


So., 18.10.2020

Fußball: Kreisliga A2 Rinkerode zu lethargisch: 1:2-Niederlage gegen BWO

Blitzsauber gelegt: Nach seinem Fehlpass sah sich Jan Schulze Eißing genötigt, den davoneilenden Stürmer per Foul zu stoppen. Den folgenden Elfmeter entschärfte Torhüter Steffen Rips.

Rinkerode - Wenn zwei Mannschaften gleichen Formats aufeinandertreffen, dann hat es schon Partien gegeben, die weitaus weniger geboten haben, als das Duell zwischen dem SV Rinkerode und BW Ottmarsbocholt. Die Gäste, die am Ende etwas mehr Temperament an den Tag legten als die Hausherren, hatten sich dann aber doch den 2:1 (0:0)-Erfolg verdient. Von Ulrich Schaper


So., 18.10.2020

Fußball: Kreisliga A1 Erneut ein Wirkungstreffer: Albersloh kassiert 0:6-Pleite

Mit aller Entschlossenheit warfen sich die Albersloher gegen Münster 08 II in die Zweikämpfe – verhindern konnten sie die 0:6-Niederlage dadurch nicht.

Die Fußballer Grün-Weiß Alberslohs kassierten gegen die Reserve des SC Münster 08 ihre sechste Niederlage in Reihe. Nach dem 0:6 (0:2) ist neben dem Punktekonto nun auch die Tordifferenz demoliert. Von Ulrich Schaper


So., 18.10.2020

Fußball: Landesliga: Ein Wiedersehen mit der eigenen Mannschaft

Der SV Drensteinfurt kassierte in Altenrheine die vierte Niederlage im fünften Saisonspiel.

Drensteinfurt - Der Teutoburger Wald ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Wer die Gelegenheit hat, sollte unbedingt mal ein paar Meter auf dem Hermannsweg wandern. Für Sightseeing, Shopping und derlei hatten Oliver Logermann und der Tross des SV Drensteinfurt freilich wenig Zeit, dennoch genossen sie den Ausflug ins nördliche Münsterland. Von Ulrich Schaper


So., 18.10.2020

Fußball: Kreisliga A Beckum Walstedde gerät beim 2:5 in Lette unter die Räder

Walsteddes Torhüter Andreas Averhage musste fünf Mal hinter sich greifen.

Vor zwei Wochen verpasste Fortuna Walstedde der SpVg Oelde noch eine deftige 4:0-Abreibung. Gestern kam die Truppe von Übungsleiter Michael Tenbrink dann selbst gehörig unter die Räder. Denn beim Tabellenneunten aus Lette gingen die Fußballer aus dem Lambertusdorf mit 2:5 (1:3) unter.


So., 18.10.2020

Fußball: Kreisliga A1 Münster Kehrtwende misslingt: Sendenhorst nut 2:2

Sven Kortwinkel erzielte den Treffer zum 1:1

Die erhoffte Kehrtwende, sie ist den Fußballern aus Sendenhorst nicht gelungen. Gegen BW Beelen kam das Team von Trainer Florian Kraus trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.


Fr., 16.10.2020

Handball: Die heimischen Vereine sehen sich mit ihren Hygiene-Konzepten gewappnet Die Lage bleibt angespannt

Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

Drensteinfurt/Sendenhorst - Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Von Ulrich Schaper


Mi., 14.10.2020

Fußball: Reaktion auf Infektionszahlen Vereine bitten Zuschauer zum Maskenball

Künftig werden die Zuschauer bei Sportevents Masken auch an ihren Steh- und Sitzplätzen tragen müssen.

Albersloh/Drensteinfurt/Rinkerode/Sendenhorst/Walstedde - Monatelang haben sich ja die Sportbegeisterten den Fußball zurück gewünscht; seit März ging coronabedingt nichts mehr und natürlich ruhte auch der Ball in den Amateur-Ligen. Vor einigen Wochen nun sind die Vereine wieder in die Meisterschaft gestartet. Seither läuft der Fußball-Betrieb wieder, aber eben so, wie ihn niemand will. Von Ulrich Schaper


Mo., 12.10.2020

Leichtathletik: André Kaldewei absolviert Running Streak Oh, Sohle mio

Seine Durchlauft: Kopf aus, Beine an. Beim Laufen in der Natur kann André Kaldewei abschalten. Bei der täglichen Bewegung gelingt es dem 34-Jährigen, seine Gedanken zu sortieren und Ideen zu finden.

Ahlen - Seit einem halben Jahr absolviert André Kaldewei einen Running Streak. Der 34-jährige Ahlener folgt damit einem Trend aus den USA. Er läuft seit 183 Tagen ununterbrochen – ohne einen Tag Pause. Warum macht er das? Von Cedric Gebhardt


So., 11.10.2020

Fußball: Kreisliga A2 Rinkerode trotz 0:2-Rückstand unbeeindruckt

Aron Jakab (r.) erzielte den Ausgleichstreffer zum 2:2

Rinkerode - Der SV Rinkerode präsentiert sich dieser Tage fleißig wie ein Eichhörnchen und sammelt weiter eifrig Tabellenpunkte. Beim TuS Ascheberg gewann die von Jörg Raabe und Sven Kuschel betreute Mannschaft hochverdient mit 3:2 (0:2) und platziert sich damit vorerst auf einem guten vierten Tabellenplatz in der Kreisliga A2. Von dpo


So., 11.10.2020

Fußball: Kreisliga A1 Nächste Heimpleite: Sendenhorst unterliegt 1:2

Viel los im Strafraum der WSU-Reserve – dennoch brachten die Sendenhorster den Ball nur einmal im Tor unter.

Sendenhorst - Auch beim dritten Heim-Auftritt verließen die Fußballer der SG Sendenhorst das Feld als Verlierer. Nach dem Kreispokal-Aus gegen Mauritz (7:8), der schmerzlichen 1:2-Niederlage gegen Ostbevern setzte es eine 1:2-Pleite gegen die Reserve der WSU. Von Ulrich Schaper


So., 11.10.2020

Fußball: Landesliga SV Drensteinfurt im Sog der Ereignisse

Ja, im Drensteinfurter Erlfeld wird wieder Fußball gespielt. Leider aber ist es nur noch ein Thema am Rande dessen, was den Landesligisten derzeit umtreibt.

Drensteinfurt - Die 0:3-Niederlage nach dem Re-Start gegen den SV Herbern gerät zur Nebensache. Noch immer dominieren im Drensteinfurter Erlfeld die Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie. Von Ulrich Schaper


So., 11.10.2020

Handball: Bezirksliga Im Grunde ganz gut: Remis für Sendenhorst

Mit sechs Toren war Tizian Behrens erfolgreichster Werfer auf Seiten der SG Sendenhorst.

Sendenhorst - Ohne mehrere Leistungsträger, mit nur einem Torhüter und ohne die Zuhilfenahme von Harz traten die Handballer der SG Sendenhorst das Duell gegen Westfalia Kinderhaus II an. Die Begegnung endete 19:19 (10:9), und als Trainer Thorsten Szymanski Bilanz zog, merkte man seiner Wortwahl an, dass er seiner Sieben den Sieg durchaus zugetraut hätte. Von Ulrich Schaper


Fr., 09.10.2020

Fußball: Kreisliga A GW Albersloh weiter ohne Punktgewinn – 1:2-Niederlage in Hoetmar

Julian Spangenberg sah eine 1:2-Niederlage.

Albersloh - Das hatten sich die Albersloher Fußballer anders vorgestellt. Auch nach dem Auswärtsmatch in Hoetmar sind sie noch ohne Punktgewinn. Von Karl-Heinz Kock


Fr., 09.10.2020

Fußball: Kreisliga Ein Verdachtsfall – zwei Walstedder Spielabsagen

Der Ball ruht dieses Wochenende bei Fortuna Walstedde. Ein Corona-Verdachtsfall ist dafür ausschlaggebend.

Walstedde - Die Fußballer von Fortuna Walstedde haben an diesem Wochenende Pause. Ausschlaggebend dafür ist der Kontakt eines Spielers mit einem Corona-Verdachtsfall. Von Cedric Gebhardt


Fr., 09.10.2020

Fußball: Max Diepenbrock Drensteinfurter Youngster sammelt Erfahrungen im Landesliga-Team

Max Diepenbrock (M./rotes Trikot) läuft seit dieser Saison für die Landesliga-Mannschaft des SV Drensteinfurt auf.

Drensteinfurt - Max Diepenbrock gehört zur gesuchten Spezies der Torjäger. Seit Saisonbeginn spielt der waschechte Drensteinfurter im Landesliga-Aufgebot des SVD. Eine beträchtliche Umstellung, wie der 19-jährige den Westfälischen Nachrichten verriet. Sein erstes Pflichtspieltor für die Erstvertretung durfte er schon bejubeln. Von Matthias Kleineidam


Mi., 07.10.2020

Fußball: Landesliga Drensteinfurt hofft auf Rückkehr zur Normalität

Einige Wochen durften die Spieler des SVD nicht aufs Feld – am Wochenende setzt das Team die Meisterschaftsserie fort.

Drensteinfurt - Drei Wochen lang herrschte bei den Fußballern des SV Drensteinfurt aufgrund eines Corona-Falles Ausnahmezustand. Nun ist die Quarantäne beendet und die Elf von Trainer Oliver Logermann kehrt zurück in den Trainings- und Meisterschaftsbetrieb. Einfach werden die kommenden Wochen aber nicht. Von Ulrich Schaper


Mo., 05.10.2020

Volleyball: Verbandsliga Vollgas, aber bitte dosiert: Vierter Sieg für die SG

Im Angriff wie in der Blockarbeit schafften es die Volleyballer der SG Sendenhorst zu überzeugen: Beim 3:0-Auswärtserfolg reichte ihnen sogar eine Leistung mit angezogener Handbremse.

Sendenhorst - Mit einem durchaus vorzeigbaren Ergebnis im Gepäck kehrten die Sendenhorster Volleyball-Herren an diesem Wochenende von ihrem Auswärtsspiel zurück. Die erste Herrenmannschaft nahm es in der Verbandsliga mit der fünften Mannschaft des VV Humann Essen auf und feierte einen glatten 3:0-Sieg (25:22, 25:20, 25:23). Von Marius Umlauf


Mo., 05.10.2020

Fußball: Pott‘s Pokal für Altherren Sendenhorst verteidigt den Titel gegen Drensteinfurt

Für die Altherren der SG Sendenhorst war es bereits der fünfte Pokalerfolg der Vereinsgeschichte.

Sendenhorst/Drensteinfurt - Die „Oldies“ der SG Sendenhorst haben erneut den „Pott’s-Cup“ gewonnen. Der Titelverteidiger bezwang in einem hochklassigen Finale den SV Drensteinfurt mit 3:1 nach Verlängerung und sicherte sich den Titel damit bereits zum fünften Mal. Von Daniel Langen


So., 04.10.2020

Handball: Bezirksliga Sauber: Sendenhorst feiert 23:15-Auftaktsieg

Moritz Schertl (rot), einer der beiden Neuzugänge der SG überzeugte nicht nur durch seine Wurfgewalt.

Sendenhorst - Die Bezirksliga-Handballer der SG Sendenhorst haben mit einem 23:15-Auftaktsieg gegen Aufsteiger HSG Preußen/Borussia Münster eine gelungene Saisonpremiere gefeiert. Sorgen bereitete Trainer Thorsten Szymanski allenfalls die fachgerechte Montage eines Wischers – ansonsten erlebte der Coach einen Abend der eher ruhigeren Natur. Von Ulrich Schaper


51 - 75 von 2350 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.