RV Albersloh
RVA-Youngster bejubeln Silbermedaille

Albersloh -

In einer tollen Form befinden sich aktuell die Albersloher Reiter.

Donnerstag, 14.03.2013, 19:03 Uhr

Die Freude war bei der jungen Albersloher Pony-Equipe groß. Die Nachwuchsreiter sicherten sich den zweiten Rang.
Die Freude war bei der jungen Albersloher Pony-Equipe groß. Die Nachwuchsreiter sicherten sich den zweiten Rang. Foto: Sauerland

Die junge Equipe des RV Albersloh verteidigte im Wettkampf um die Jugendstandarte des KRV Warendorf ihren sechsten Platz aus dem Vorjahr mit 1200 Punkten erfolgreich. Vorgestellt wurde das Team, bestehend aus Marco Bartmann mit „Amadou“, Daniela Haselon mit „Fillina“, Nicole Haves mit „Inkaya Magic Dream“, Mia-Charlotte Becker mit „Mrs. Bunny“, Anna Schulze Zuralst mit „Piet“, Nikola Sauerland mit „Unique“ sowie Henrike Heimann mit „Wisconti“ von Andrea Spieth.

Im Rahmen des Mannschaftswettbewerbs galt es, eine Dressurreiterprüfung der Klasse A, eine Mannschaftsdressurprüfung der Klasse A mit anschließendem Vormustern und Springprüfungen der Klasse A* und A** zu absolvieren. In der ersten Teilprüfung, einer Dressurreiterprüfung der Klasse A, geritten von Anna Schulze Zuralst, Nikola Sauerland, Nicole Haves und Henrike Heimann, konnten die beiden Amazonen Anna und Nikola mit ihren Wertnoten 7,5 und 7,2 erfolgreich zum Gesamtergebnis beitragen. Anna Schulze Zuralst wurde in der Einzelwertung mit Rang belohnt.

Nach der Mannschaftsdressur, geritten von Nikola Sauerland, Henrike Heimann, Marco Bartmann und Anna Schulze Zuralst, freute sich dieses Quartett über die WN 7,5 und den dritten Platz. Beim Vormustern stellten Anna Schulze Zuralst, Marco Bartmann, Nikola Sauerland und Henrike Heimann ihr Können unter Beweis. Nach der Dressur und dem Vormustern hatte der RV Albersloh 890 Punkte auf dem Konto.

Im Rahmen dieses Mannschaftswettbewerbes mussten die Teilnehmer ebenfalls eine Springprüfung der Klasse A** mit Idealzeit sowie ein Stilspringen der Klasse A* absolvieren. Im A*-Springen traten Mia-Charlotte Becker, Nicole Haves, Marco Bartmann und Daniela Haselon an. Hier konnten Mia-Charlotte Becker und Nicole Haves mit den Wertnoten 7,2 und 6,9 zum Gesamtergebnis beitragen. Mia-Charlotte Becker landete in der Einzelwertung auf dem zehnten Platz. In der weiteren Springprüfung der Klasse A** sind Daniela Haselon, Marco Bartmann und Nicole Haves angetreten. Hier trugen Daniela Haselon und Marco Bartmann mit guten Ergebnissen bei.

Der RV Albersloh schickte zudem eine Ponymannschaft um den Ostbeveraner Ponymannschaftscup an den Start. Sie bestand aus: Sophia Heimann mit „Blokland´s Hoeve´s Cilinda“, Katharina Wahlert mit „Dancer“, Lars Berkemeier mit „Georgi“, Mia-Charlotte Becker mit „Mrs. Bunny“, Lina Meier mit „Naddel“ und Paul Schulze Zuralst mit „Piet“. Vorgestellt wurde das junge Team von Ulrike Schulze Zuralst.

Auch hier verbucht der RVA einen tollen Erfolg und landete auf Rang zwei. Im Rahmen dieses Pony-Mannschaftscups stellten die jungen Pony-Reiter in einem Dressurwettbewerb der Klasse E und einem Stilspringen der Klasse E ihr Können unter Beweis.

In der Einzelwertung des Dressurwettbewerbs der Klasse E belegten Lars Berkemeier mit der Wertnote 8,0 den ersten Platz und Paul Schulze Zuralst mit der Wertnote 7,5 den dritten Rang.

Lars Berkemeier und Mia-Charlotte Becker verbuchten in der zweiten Teilprüfung, einem E-Stilspringen, die Plätze eins (WN 8,2) und vier (WN 7,5). In der Gesamteinzelwertung siegte Lars Berkemeier.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1559404?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F1797388%2F1797392%2F
FMO schließt weitere Germania-Lücken
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken
Nachrichten-Ticker