Reiten: RV Albersloh
Lütke-Harmann siegt mit „Contadur“

Albersloh -

Auf viele sehr gute Platzierungen blicken die Reiter des RV Albersloh zurück.

Sonntag, 12.06.2016, 18:06 Uhr

Reinhard Lütke-Harmann war erfolgreich unterwegs.
Reinhard Lütke-Harmann war erfolgreich unterwegs.

Trotz der schwülwarmen Temperaturen zog es viele aktive Reiter des RV Albersloh weder zum Turnier nach Everswinkel oder gar in weitere Gefilde. Hier die erfreulichen Ergebnisse:

In Everswinkel trat die erfolgreiche Amazone Irmgard Pentrop sowohl in den Prüfungen für junge Pferde, hier mit der Stute „Fira“, als auch in der Klasse L an. In der Dressurprüfung der Klasse L, auf Kandarre geritten, freute sich Pentrop über eine rote Schleife (Platz fünf) mit „Winston“ und in der M-Dressur über Platz sieben mit der WN 6,8, ebenfalls mit ihrem Erfolgspferd „Winston“. Mit ihr zusammen freute sich Anja Rehbaum auf Platz sieben mit ihrem Pferd „Laomeda“ in der gleichen Prüfung.

Die junge Amazone Katharina Wahlert sicherte sich in einer Abteilung der A-Dressur Platz drei mit der WN 7,5 und ihrer Stute „Clara Fall“.

Auch der Springplatz in Everswinkel war top vorbereitet und bescherte den Alberslohern gute Platzierungen . Bernd Stapel war mit seiner Stute „Dieda“ auf Kurs und erritt sich schnell und fehlerfrei Platz zwei im L-Springen. Thorben Krimpmann, ebenfalls mit „Dieda“ unterwegs, reihte sich im A-Springen auf dem Bronzerrang ein. Auch Katharina Wahlert war schnell unterwegs im Stangenwald und sicherte sich Platz sechs mit „Clara Fall“ (A-Springen).

Reinhard Lütke-Harmann war mit „Cellestino“ in der Springpferde A auf dem zweiten Platz und mit „Carlotta“ und „Escada“ jeweils auf dem fünfen Platz erfolgreich. Die Springpferde L mit „Cellestino“ schloss Lütke-Harmann auf Rang sechs ab. Mirko Näther platzierte sich und sein Pferd „Ardis mit der WN 7,6 auf dem fünften Platz in einer Springpferde A.

Auch der reiterliche Nachwuchs ist weiter auf Erfolgskurs. Robin Bartmann war mit „Amadou“ im E-Stilwettbewerb prima unterwegs und freute sich, mit Rang acht auf die Ehrenrunde zu gehen.

In Westerkappeln ließ die erfolgreiche Albersloher Amazone Vanessa Höpper gleich alle Konkurrenten hinter sich und siegte mit ihrem „Sambuca“ in der Kandarren-L-Dressur mit der WN 7,4.

Annika Bloem hat ihren Sommerurlaub im hessischen Vöhl verbracht und gleich ihre Pferde dorthin mitgenommen. Auf dem Reitturnier in Vöhl sicherte sie sich die goldene Schleife mit „Samye“ in der L-Dressur mit der WN 7,5. Platz vier hieß es in der M-Dressur mit „Ehrentänzer“.

Einen weiteren Höhepunkt in diesem Sommer erzielte Reinhard Lütke-Harmann in Schloss Holte-Stukenbrock beim Youngstar-S*-Springen. Mit „Contadur“ ließ auch er die gesamte Konkurrenz hinter sich und glänzte am Ende mit der goldenen Schleife und der Sonne um die Wette. Im gleichen Springen platzierte sich Lütke-Harmann mit „Carlotta K“ auf Rang sechs.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4074437?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F4847315%2F4847325%2F
FMO schließt weitere Germania-Lücken
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken
Nachrichten-Ticker