Badminton: SG Sendenhorst
Luca Sauerland setzt sich bei den Herren durch

Sendenhorst -

Spannende Duelle lieferten sich die Aktiven bei den Stadtmeisterschaften der Sendenhorster Badminton-Abteilung.

Donnerstag, 04.05.2017, 22:05 Uhr

Spannend ging es erneut bei den Stadtmeisterschaften der Sendenhorster Badmintöner zu. Anschließend wurde bei der Siegerehrung kräftig gefeiert.
Spannend ging es erneut bei den Stadtmeisterschaften der Sendenhorster Badmintöner zu. Anschließend wurde bei der Siegerehrung kräftig gefeiert. Foto: Vollenkemper

45 sportbegeisterte Badmintöner nahmen am vergangenen Wochenende an den 26. Stadtmeisterschaften teil. In sechs Klassen wurden die besten Spieler aus Sendenhorst und Albersloh ermittelt.

Deutlich mit 21:14 und 21:8 setzten sich in der Mixed-Leistungsklasse Marco Cordes und Muriel Bonse durch. Claus Böckenholt musste sich an der Seite von Maria Avermiddig mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Auf Platz drei landeten Andre Zirk und Carmen Lücke. Schon spannender ging es da im Finale der Herren-Leistungsklasse zu. Luca Sauerland verwies hier mit einem 18:21, 21:11 und 21:17 Adrian Schaaf auf Platz zwei. Aaron Bonse freute sich über den dritten Platz. Im Doppel schaffte es Bonse dann schließlich nach ganz oben. An der Seite von Marco Cordes siegte er gegen das Doppel Sauerland/Schaaf mit 21:17 und 21:18. Den dritten Platz auf dem Siegerpodest holten sich David Rölver und Jonas Kras.

Bei den Breitensportlern schenkten sich im Mixed die Endspielteilnehmer nichts. Am Ende bewiesen Guido Linnemann und Muriel Bonse die bessere Kondition. Im dritten Satz setzten sich die beiden gegen Nadine Richter und Horst Kohl durch. Sebastian Engbert und Waldemar Grabowsky siegten im Herrendoppel der Breitensportler. Bernd und Steffen Avermiddig zogen im Finale mit 19:21 und 12:21 den Kürzeren. Platz drei belegten Bernd Kersting und Stefan Wrtal. Ein packendes Endspiel lieferten sich bei den Breitensport Herren im Einzel Sebastian Engbert und Dietmar Schulz. Schulz unterlag aber schließlich mit 15:21 und 18:21. Dritter wurde hier Waldemar Grabowsky. Im Hobby-Doppel sicherten sich Marcel Ohlen und Nadine Richter den Titel des Stadtmeisters. Im Endspiel besiegten sie Philipp Göhausen und Stephan Rehmet mit 21:11 und 21:9. Auf Rang drei kamen Fayad Alkallah und Akil Rami.

Am Abend wurden dann die Sieger im Hotel „Zurmühlen“ ausgiebig gefeiert. Zusätzlich hatten die Verantwortlichen der Sendenhorster Badmintonabteilung auch wieder eine Tombola organisiert. Attraktive Preise warteten schließlich auf die Gewinner.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4809986?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Nachrichten-Ticker