Fußball: Bezirksliga 7
SG sichert endgültig den Klassenerhalt

Sendenhorst -

Mit einem 1:1 in Hamm haben die Sendenhorster Bezirksliga-Fußballer endgültig den Klassenerhalt geschafft.

Sonntag, 07.05.2017, 18:05 Uhr

Uli Leifken rettete mit seinem Team einen Punkt.
Uli Leifken rettete mit seinem Team einen Punkt.

Allen Grund zur Freude hatten gestern die Bezirksliga-Fußballer der SG Sendenhorst Durch ein 1:1 beim TSC Hamm sind die Leifken-Schützlinge nun endgültig gerettet und spielen auch in der kommenden Spielzeit in der Bezirksliga . Die Sendenhorster profitierten auch davon, dass der SV Heessen das Heimspiel gegen Drensteinfurt nicht gewinnen konnte.

In Hamm wäre für die Sendenhorster vielleicht noch ein wenig mehr drin gewesen. Chancen zumindest waren da. Schon früh gerieten die Platzherren aus Hamm in Unterzahl. Bereits in der siebten Spielminute sah Mustafa Akyüz die gelb-rote Karte. Die Sendenhorster versuchten das Spiel zu übernehmen, trafen aber auf einen Gegner, der auch in Unterzahl nicht zu unterschätzen war. Und so geschah es dann auch schließlich. Kurz vor dem Seitenwechsel nutzten die Hammer einen Eckball, um das 1:0 zu erzielen.

Auch im zweiten Abschnitt schenkten sich beide Teams nichts. In der 69. Minute wurde dann schließlich der zweite Hammer Spieler vorzeitig unter die Dusche geschickt. Drei Minuten später wurden die Sendenhorster Bemühungen, den Ausgleich zu erzielen, schließlich belohnt. Ein leicht abgefälschter Freistoß von Michael Schulte landete unhaltbar im Netz des Hammer Gehäuses.

Zufrieden und glücklich über den Klassenerhalt zeigte sich nach der Partie SG Coach Uli Leifken: „Wir haben ein tolles Spiel abgeliefert. Wir haben gekämpft und uns den Punkt sicher verdient. Wir bleiben in der Klasse und können nun noch drei Spielen ganz befreit aufspielen“.

Am kommenden Wochenende trifft der Tabellenzwölfte im eigenen Stadion auf Westfalia Soest.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4817618?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Nachrichten-Ticker