Fußball: Bezirksliga 7
SG Sendenhorst läuft bei Westfalia Rhynern 2 auf

Die Regionalliga-Reserve von Westfalia Rhynern und die SG Sendenhorst sind bisher noch sieglos. Am Sonntag um 15 Uhr treffen die beiden Teams aufeinander.

Samstag, 26.08.2017, 09:08 Uhr

Tim Wittenbrink (r.) 
Tim Wittenbrink (r.) 

Ausgangslage

Beide Mannschaften sind nicht gerade ideal in die Saison gestartet. Die SG hat aus zwei Spielen einen Punkt, die Westfalia noch gar keinen Zähler geholt.

Personal

Die Gäste müssen auf die Urlauber Max Kurtz und Mathis Schomacher, auf den verletzten Tim Wittenbrink und den beruflich verhinderten Philip Wostal verzichten.

Uli Leifken

„Es gilt weiterhin, Ruhe zu bewahren“, sagt der SG-Coach. „Es braucht Zeit, um sich mit unseren jungen neuen Spielern in der Bezirksliga zu behaupten. Aber wir haben natürlich vor, aus Rhynern was mitzunehmen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5101971?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
„Maria 2.0“: Aufruf zum Kirchenstreik
Bei einer Pressekonferenz im Pfarrzentrum Heilig Kreuz treten die Frauen von „Maria 2.0“ zum ersten Mal vor die Öffentlichkeit. Sie werben für eine einwöchige Kirchenstreik-Aktion im Mai, an der sich auch Männer beteiligen dürfen.
Nachrichten-Ticker