Fußball: Kreisliga A2 Münster
Aus Mangel an Gerechtigkeit: Rinkerode vorm Top-Duell gegen Davensberg

Rinkerode -

Wenn die heimischen Fußball-Mannschaften bei Davaria Davensberg antreten müssen, vernimmt man allenthalben Klagen und Jammern. In erster Linie liegt das nicht an den Davaren selbst, sondern an ihrer Spielfläche, die zumeist rumpelig, aufgeweicht, tief, kurz: ungepflegt ist. Nur gut also, dass der SV Rinkerode den Tabellennachbarn am Sonntag (14.30 Uhr) im Breul empfangen darf.

Freitag, 07.12.2018, 18:00 Uhr
Rinkerodes Trainer Roland Jungfermann.
Rinkerodes Trainer Roland Jungfermann. Foto: Ulrich Schaper

Was die Ausgangslage angenehmer aber natürlich nicht leichter macht, wie Roland Jungfermann mahnt.

„Wir haben in der vergangenen Saison zwar zweimal gegen Davensberg gewonnen – beide Male aber sehr glücklich“, wie sich er Übungsleiter erinnert. Den ersten Vergleich in der laufenden Spielzeit entschied Davensberg mit 3:1 für sich.

„Die waren damals individuell schon sehr gut besetzt und haben es in dieser Saison offenbar geschafft, eine funktionierende Einheit zu formen“, sagt Jungfermann. Zudem weiß er, dass Davensberg gegen seine eigene Mannschaft immer hochgradig motiviert zu werke geht.

Die letzten beiden Top-Spiele gegen Albachten (1:2) und Bösensell (2:3) musste der SVR verloren geben – nun soll endlich ein Sieg her.

„Es wäre der Mannschaft nur zu wünschen, wenn sie sich selbst für ihre Leistung und ihren Aufwand belohnen würde“, sagt der SVR-Verantwortliche. Nach dem 2:3 gegen Bösensell habe man eigentlich nur lobende und aufbauende Worte in der Mannschaftsbesprechung gefunden. „Ein Unentschieden wäre schon ungerecht gewesen – eine Niederlage aber war nach so einem Spiel eine Katastrophe“, sagt Jungfermann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6241551?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Bus-Crash im Berufsverkehr
Der Bus, der von Ahlen nach Warendorf unterwegs war, wurde im vorderen Bereich stark beschädigt. Die Feuerwehr musste größere Mengen auslaufender Betriebsstoffe abstreuen.
Nachrichten-Ticker