Fußball: Kreisliga A Beckum
Erste Heimpleite für Walstedde: 0:1-Niederlage gegen SuS Enniger

Walstedde -

Vor der Partie gegen den SuS Enniger hatte Fortuna-Coach Eddy Chart noch vor dem Gegner gewarnt. Bei seinen Akteuren schienen die Appelle des erfahrenen Übungsleiters allerdings auf taube Ohren gestoßen zu sein. Denn die Walstedder – bis dato holte der Tabellendritte aus sieben Spielen auf heimischem Geläuf die Maximalausbeute von 21 Punkten – vergeigten ihren Start in die zweite Saisonhälfte und mussten sich wie schon im Hinspiel dem Tabellenzehnten geschlagen geben – Endstand: 0:1 (0:0) aus Sicht der Gastgeber.

Sonntag, 17.02.2019, 22:16 Uhr aktualisiert: 17.02.2019, 22:18 Uhr
Walsteddes Robin Vinnenberg (am Ball) hatte Pech im Abschluss und traf nur die Latte.
Walsteddes Robin Vinnenberg (am Ball) hatte Pech im Abschluss und traf nur die Latte. Foto: Simon Beckmann

Neben der gerissenen Heimserie und dem Gegentreffer in der 88. Minute noch bitterer für die Fortunen: Spitzenreiter Liesborn fertigte Lette mit 4:2 ab und baute den Vorsprung auf zehn Punkte aus.

Fußball-Kreisliga A Beckum: Walstedde unterliegt SuS Enniger mit 0:1

1/49
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann
  • Foto: Simon Beckmann

„Uns fehlte es an der nötigen Entschlossenheit, ein Tor zu erzielen“, war Chart nach dem Abpfiff enttäuscht. „Wir hatten die besseren Chancen, aber der letzte Pass kam mal wieder nicht an oder wurde erst viel zu spät gespielt.“ Bereits nach vier Minuten hatte Nicolas Rosendahl die Führung für die Hausherren auf dem Fuß, schoss den Ball aber knapp neben das gegnerische Gehäuse. Nach dem Seitenwechsel scheiterte Walsteddes Robin Vinnenberg mit einem satten Distanzschuss am Aluminium (50.). Enniger machte es kurz vor dem Abpfiff besser und konterte sich zum „Lucky-Punch“ (88.).

Walstedde: A. Averhage, Gouw (83. Livaja), Freitag (72. Ophaus), Eckert, Ernst, J. Lange, Vinnenberg (83. M. Tiggemann), Rosendahl, Ka. Northoff, A. Chart, Scheffler. Tor: 0:1 Kottlarz (88.)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6399735?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Aus für Spezialklinik: Uniklinikum schließt Schlafmedizin
Nachrichten-Ticker