Fußball: Kreisliga A2 Münster
Simon wird neuer Co-Trainer bei GW Albersloh

Seit einigen Monaten schon waren die Fußballer aus Albersloh auf der Suche nach einem Co-Trainer. Seit Donnerstag nun vermeldet der Club Vollzug: André Simon wird Trainer Julian Spangenberg an der Seitenlinie unterstützen.

Donnerstag, 04.07.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 13:02 Uhr
André Simon in Aktion.
André Simon in Aktion. Foto: Jürgen Peperhowe

  Auf der Suche nach einem neuen Co-Trainer ist A-Ligist GW Albersloh nun fündig geworden: André Simon (31) wird das Team an der Seite von Julian Spangenberg coachen. Der Torhüter war zuletzt nicht mehr aktiv, davor lief er für den BSV Ostbevern auf. Sein Bruder René schnürt in der kommenden Saison die Fußballschuhe für den TuS Freckenhorst. „André ist ein super Typ, ein guter Fußballer und ein langjähriger Weggefährte“, sagt Spangenberg. Im Trikot der Grün-Weißen feierten beide 2014 den Aufstieg in die A-Liga. Simon wird schwerpunktmäßig das Torwarttraining übernehmen, sich aber auch als Co-Trainer einbringen.

► Spangenberg selbst hatte nach dem aufreibenden Abstiegskampf wenig Zeit zum durchschnaufen: Er nutzte die kurze Sommerpause für den Erwerb der B-Lizenz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6748496?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Grippe-Hochsaison steht bevor: Impfung empfohlen
Weil sich der Erreger von Jahr zu Jahr ändert, sollte die Schutzimpfung alle Jahre wieder im Herbst wiederholt werden.
Nachrichten-Ticker