Reiten: Erfolge des RV Sendenhorst
Sendenhorster Equipe obenauf – zudem Siege für Brandhove, Budde und Lange

Sendenhorst -

Die Reiter und Amazonen des RV Sendenhorst freuten sich über zahlreiche Erfolge bei den Turnieren in Füchtorf, Wessenhorst, Hamm-Heessen und Delbrück-Ostenland.

Mittwoch, 10.07.2019, 13:42 Uhr aktualisiert: 10.07.2019, 14:28 Uhr
Katharina Schulze Balhorn mit Belissima.
Katharina Schulze Balhorn mit Belissima. Foto: RV Sendenhorst

Beim Turnier des PSV Wessenhorst erreichte Katharina Schulze Balhorn mit Belissima in der Dressurreiterprüfung Kl. L* den neunten Platz ( WN 6,4). Günther Lange belegte mit Cosima in der Springprüfung Kl. M* den zweiten Platz und mit Chelsy in der gleichen Prüfung den fünften Platz. In der geschlossenen Dressurprüfung Kl. A** siegte Kathrin Brandhove mit Daniel Düsentrieb (WN 7,3). In der Springprüfung Kl. A* erreichte Madita Schumann mit Little Lilli den fünften Platz und damit mit der Startgemeinschaft Sendenhorst/ Wessenhorst den Sieg der Mannschaftsspringprüfung Kl. A*. Für die Mannschaft geritten sind: Madita Povel mit Hans-Thorben, Madita Schumann mit Little Lilli, Gabriele van de Bunt-Povel mit Classic Touch und Sara Sofia Uetrecht mit Dzeko.

► In Hamm-Heessen siegte Teresa Budde mit Houerd (WN 7,5) in der Dressurprüfung A**. In der geschlossenen Dressurprüfung Kl. L* belegten die beiden den achten Platz (WN 7,0). In der Dressurprüfung Kl. L* (Trense) erreichte Budde mit Colana den fünften Platz (WN 6,9). In der Eignungsprüfung Kl. A siegte Günther Lange mit Do it (WN 7,6). In der Springpferdeprüfung A** erreichten die beiden den zweiten Platz. Justus Scharbaum siegte mit Almira in der Springprüfung Kl. A** (mit Stechen).

► In Delbrück-Ostenland belegte Theresa Gunnemann mit Milky Way in der Springprüfung Kl. M* den zweiten Platz.

► In der Einzelwertung des Volksbanken Springpokal in Füchtdorf Kl. L belegte Theresa Gunnemann mit Milky Way den sechsten Platz. Im Reiterwettbewerb Schritt-Trab belegte Dana Horstrup mit Batida de Coco den vierten Platz (WN 7,3) (2. Abteilung). Silas Horstrup erreichte mit Batida de Coco im Reiterwettbewerb Schritt Trab den zweiten Platz (WN 7,6) (1. Abteilung).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6767544?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker