Reiten
Schleifen für RV Rinkerode – zur Belohnung ein Küsschen für Colina

Rinkerode -

Die Pferdesportler des RV Rinkerode heimsten beim WBO-Turnier in Vorhelm-Schäringer Feld mehrere Schleifen ein. Zur Belohnung für gab‘s für einen Vierbeiner ein Küsschen.

Mittwoch, 09.10.2019, 08:00 Uhr
Johanna Bruns siegte mit Colina im Jugendreiterwettbewerb. Zur Belohnung gab‘s eine Schleife und ein Küsschen.
Johanna Bruns siegte mit Colina im Jugendreiterwettbewerb. Zur Belohnung gab‘s eine Schleife und ein Küsschen. Foto: privat

Der Nachwuchs vom Reitverein Rinkerode war beim WBO-Turnier in Vorhelm-Schäringer Feld erfolgreich und brachte viele Schleifen mit nach Hause.

Im Jugendreiterwettbewerb startete Johanna Bruns mit Colina und sicherte sich mit der Wertnote 7,5 den ersten Platz. Zur Belohnung gab‘s ein Küsschen für den Vierbeiner. Ebenfalls auf den ersten Rang kam Hannah Wirth mit Monique im Dressurreiterwettbewerb (Wertnote 8,0). Hier konnte sich Annika Bullermann mit Milano an dritter Stelle (Wertnote 7,8) platzieren.

Gleich zwei junge Reiterinnen schafften es in einer Dressuraufgabe für Springreiter auf Rang vier: Mathilda Voß mit Shadow und Mika-Sophie Richter mit Gold Digger (beide Wertnote 6,3).

Im Springreiterwettbewerb wurde Mathilda Voß mit Shadow Dritte (Wertnote 7,5), Mika-Sophie Richter mit Gold Digger Sechste (Wertnote 7,2) und Charlotte Voß mit Top Goldi Neunte (Wertnote 7,0). Hannah Wirth kam mit Monique im Stilspringen (Wertnote 7,6) auf den dritten Rang.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988375?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker