Boule
Hunsteger und Bhuiyan Vereinsmeister bei Klack`09

Drensteinfurt -

43. Teilnehmer fanden sich zum elften Green-Kappes-Cup ein. Klack `09 ermittelte zum Saisonabschluss seine Vereinsmeister.

Dienstag, 29.10.2019, 19:32 Uhr aktualisiert: 29.10.2019, 19:34 Uhr
Die Vereinsmeister 2019: Christa Hunsteger und Safayad Bhuiyan
Die Vereinsmeister 2019: Christa Hunsteger und Safayad Bhuiyan Foto: privat

Nicht nur die Sonne lachte, als die Spielleiter Wilfried Vorlop und Friedel Walter die 43 Teilnehmer zum 11. Green-Kappes-Cup im Boulodrom begrüßten. Sie freuten sich, mit Tine und Heinz Gaßmöller sowie Helmut Kemper gleich drei neue Mitglieder beim Klack`09 zu begrüßen.

Schon mittags trafen sich einige Helfer, um die Anlage für das letzte Event des Jahres 2019 vorzubereiten. Neben den zehn vereinseigenen Plätzen mussten weitere zwölf Plätze im Bereich der Laufbahn abgekreidet werden. Dabei erhielten die Boule-Freunde Unterstützung vom Drensteinfurter Bauhof, der die Aschebahnen noch einmal fegte und glatt zog.

Um die Vereinsmeister ermitteln zu können, wurde der Spielmodus Tété á Tété (eins gegen eins) gewählt. Nach jeder der vier Runden wurden die nächsten Gegner ausgelost, wobei darauf geachtet wurde, dass jeweils Sieger der vorhergehenden Partien aufeinandertrafen. Somit wurden die Gegner von Runde zu Runde immer leistungshomogener.

Die Siegerehrung übernahm der Förderer des Turniers, Tobias Ahlers. Gewinner der elften Auflage des Green-Kappes-Cups und gleichzeitig Vereinsmeister bei den Herren wurde Safayad Bhuiyan vor Hardi Askari und Heinz Schleß, die jeweils auf vier Siege kamen. Somit darf sich erstmalig ein Boule-Freund aus Bangladesch Vereinsmeister im Boulesport nennen.

Vereinsmeisterin bei den Damen wurde Christa Hunsteger mit drei Siegen. Die Plätze zwei und drei belegten Agnes Möllers und Edeltraud Schulze-Forsthövel mit ebenfalls drei Erfolgen.

Nach der Siegerehrung ging es ins Vereinsheim zum gemeinsamen traditionellen Grünkohlessen – daher kommt der Turniername „Green-Kappes-Cup“. Hier gesellten sich weitere Boule-Freunde zu den Turnierspielern, um gemeinsam das Turnierjahr 2019 ausklingen zu lassen. Noch bis nach Mitternacht wurde in fröhlicher Runde gefeiert.

Die nächste Turniersaison beginnt am 18. April mit der Ausrichtung des Frühling-Cups. Das Boulodrom und die Sportler gehen aber nicht in die Winterpause. Die Anlage ist, soweit es die Witterung erlaubt, auch über den Winter geöffnet – am Montag und Mittwoch ab 18.30 Uhr, am Freitag ab 10.15 Uhr sowie samstags ab 13.30 Uhr und sonntags ab 10.30 Uhr.

Die nächsten Vereinstermine sind der Boule-Stammtisch am 1. November und 6. Dezember um 19 Uhr in der Hammer Poat, das Boulen der Gruppe Mittendrin am 22. November, die Teilnahme bei den Stewwerter Eisstockmeisterschaften auf dem Weihnachtsmarkt am 7. und 8. Dezember sowie die Weihnachtsfeier am 13. Dezember.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7031410?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker