Fußball: Kreisliga A1 Münster
Kehrtwende misslingt: Sendenhorst nut 2:2

Die erhoffte Kehrtwende, sie ist den Fußballern aus Sendenhorst nicht gelungen. Gegen BW Beelen kam das Team von Trainer Florian Kraus trotz zweimaliger Führung nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

Sonntag, 18.10.2020, 21:38 Uhr aktualisiert: 20.10.2020, 16:06 Uhr
Sven Kortwinkel erzielte den Treffer zum 1:1
Sven Kortwinkel erzielte den Treffer zum 1:1 Foto: Schaper

„Man muss schon auch sagen, dass Beelen sich den Punkt verdient hat. Insgesamt haben wir uns da auf tiefem Rasen einen Abnutzungskampf geliefert. Das war sicherlich kein schönes Spiel von beiden Mannschaften“, sagte der SG-Trainer. Nachdem Ratering Sendenhorst früh in Führung brachte (9.), kassierten die Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff den 1:1-Ausgleich. „Die ganze Entstehungsgeschichte ärgert mich. Wir haben nicht gut verteidigt. Normalerweise müssen wir die Führung in die Halbzeit bringen“, sagt Kraus , der dann freudig zur Kenntnis nahm, wie Sven Kortwinkel kurz nach Wiederanpfiff das 2:1 für Sendenhorst markierte (53.). Die SG verpasste es anschließend zu erhöhen und kassierte postwendend den Ausgleich (77.). „Es ist momentan Ergebnistechnisch eine schwierige Phase. Wir wissen, dass wir besser Fußball spielen können“, sagte Kraus.

Sendenhorst: Lackmann – Scholz, Leibig (74. Kintrup), Kraus, Krause (80. Kommorowski), Abu Dalal, Nordhoff (90.+3 Turl), Kortwinkel, Linnemann, Ratering, Wittenbrink. Tore: 0:1 Ratering (9.), 1:1 Spliethoff (42./FE), 1:2 Kortwinkel (53.), 2:2 Heuer (77.). 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7638357?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Nachrichten-Ticker