Fußball: Kreisliga A Beckum
Walstedde gerät beim 2:5 in Lette unter die Räder

Vor zwei Wochen verpasste Fortuna Walstedde der SpVg Oelde noch eine deftige 4:0-Abreibung. Gestern kam die Truppe von Übungsleiter Michael Tenbrink dann selbst gehörig unter die Räder. Denn beim Tabellenneunten aus Lette gingen die Fußballer aus dem Lambertusdorf mit 2:5 (1:3) unter.

Sonntag, 18.10.2020, 21:39 Uhr aktualisiert: 20.10.2020, 16:06 Uhr
Walsteddes Torhüter Andreas Averhage musste fünf Mal hinter sich greifen.
Walsteddes Torhüter Andreas Averhage musste fünf Mal hinter sich greifen. Foto: Simon Beckmann

„Es kam vieles zusammen. Das 0:1 war ein Sonntagsschuss aus 45 Metern. Das 0:2 für mich ganz klar Abseits – und schon rennst du nach zehn Minuten einem 0:2-Rückstand hinterher“, berichtete Tenbrink . Mit dem dadurch getankten Selbstbewusstsein stellte Nils Meisterernst wenig später sogar auf 3:0 für die Hausherren (23.). „Der Treffer kam genau zu dem Zeitpunkt, als wir uns in die Partie reingefressen hatten und besser wurden“, so der Fortuna-Coach. Randy Mrozik verkürzte zwar noch vor der Pause (27.), doch nach dem Seitenwechsel erhöhte Artur Sperle mit einem Doppelschlag auf 5:1 für die Gastgeber (72./74.). Der Treffer von Thorsten Ernst zum 2:5 war dann nur noch Ergebniskosmetik (89.). „Das war ein vogelwildes Spiel, das auch mit 19:16 hätte ausgehen können. Das hatte fast schon Verhältnisse wie im Handball“, sagte Tenbrink mit Blick auf die zahlreichen ungenutzten Torchancen auf beiden Seiten. Dennoch bemängelte der Coach, dass seine Truppe nicht so bissig und konzentriert wie zuletzt zu Werke gegangen sei.

Walstedde: Averhage – Hartmann, Ernst, A. Nieddu, Borgschulte, Rosendahl, F. Nieddu, Starkmann (68. Jeske), Mrozik (68. H. Junfermann), M. Tiggemann, J. Lange. Tore: 0:1 Lanwehr (7.), 0:2 Klinnert (8.), 0:3 Meisterernst (23.), 1:3 Mrozik (27.), 1:4 Sperle (72.), 1:5 Sperle (74.), 2:5 Ernst (89.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7638358?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57555%2F
Nachrichten-Ticker