Leichtathleten des TV Lengerich erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaft
Drei Mal Gold für Flora Helene Koser

Tecklenburger Land -

Mit fünf Golfmedaillen kehrten die Leichtathleten des TV Lengerich von den Hallenkreismeisterschaften in Ibbenbüren zurück. Allein Flora Helene Koser sicherte sich drei Titel und gehörte damit zu den erfolgreichsten Athletinnen.

Dienstag, 31.01.2012, 17:01 Uhr

Leichtathleten des TV Lengerich erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaft : Drei Mal Gold für Flora Helene Koser
Annalena Poelmann vom TVL wurde in der Altersklasse W12 Vize-Kreismeisterin im Kugelstoßen. Foto: Heinrich Weßling

Am Wochenende wurden in der Ibbenbürener Kreissporthalle die Kreismeisterschaften der Leichtathleten ausgetragen. Dabei waren an beiden Tagen mehr als 200 Starter aus 23 Vereinen vertreten und überzeugten mit zum Teil guten Ergebnissen. Gastgeber Arminia Ibbenbüren war der erfolgreichste Verein der Hallen-Kreismeisterschaften. 16 Titel sicherten sich die DJK-Athleten.

Die zweitmeisten Titel holten die Aktiven des TV Mettingen, die elf Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen standen. Titel für Mannschaften aus dem Tecklenburger Land sammelten zudem Athleten von TV Lengerich (5), Teuto Riesenbeck (4), Westfalia Westerkappeln (4), und Falke Saerbeck (5). Sehr erfolgreich waren zudem die Leichtathleten von Germania Horstmar, die sich acht Mal ganz vorne platzierten.

Erfolgreichste Einzelathleten aus dem Tecklenburger Land waren Flora Helene Koser vom TV Lengerich und Johannes Knells vom TV Mettingen, die jeweils drei Titel einheimsten. Flora Helene Koser gewann in der Altersklasse W13 über 60 Meter in 8,33 Sekunden, über 60 Meter Hürden in 10,15 Sekunden und im Weitsprung mit 4,96 m. Hier gab es einen Doppelsieg für den TVL, da Isabell Riesenbeck, die über 60 m Hürden auch Bronze holte, mit 4,70 m Zweite wurde. Dafür triumphierte Isabell im Hochsprung mit satten 1,46 m. Einen Kreismeistertitel für den TV Lengerich sicherte sich auch Jan Kotzan in der Altersklasse M 15 mit 7,98 Sekunden über 60 Meter.

In dieser Altersklasse Johannes Knells drei Titel. Knells entschied die 60 Meter Hürden (9,73 Sekunden), den Hochsprung (1,59 Meter) und den Weitsprung (5,50 Meter) für sich.

Drei Athleten sicherten sich jeweils zwei Kreismeistertitel. In der Altersklasse U18 war Lukas Hohnsträter von der DJK Arminia Ibbenbüren über die 60 Meter Hürden (10,01 Sekunden) und im Hochsprung (1,75 Meter) erfolgreich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/647168?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F715013%2F715025%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker