Doppelspieltag der Faustballer
Senioren überzeugen, Jugend enttäuscht

Nottuln -

Unterschiedlicher hätte der gemeinsame Faustball-Heimspieltag für die A-Jugend und die M 35-Senioren der SG Coesfeld / Nottuln kaum verlaufen können.

Mittwoch, 06.06.2012, 17:05 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 06.06.2012, 17:05 Uhr

Die A-Jugendlichen hatten gehofft, in den Meisterschaftskampf eingreifen zu können, fanden jedoch nie zu ihrer gewohnten Leistung. Durch drei 0:2-Niederlagen, darunter eine gegen das bis dahin noch sieglose Tabellenschlusslicht aus Hilchenbach (14:15, 7:11), rutschten sie in der Tabelle deutlich ab.

Dagegen startete die M 35-Mannschaft furios in ihre Feldsaison. Nach den ersten drei Spielen standen die Männer um den Nottulner Abwehr-Routinier Christian Bolz mit 6:0 Punkten und ohne Satzverlust an der Tabellenspitze. Und selbst die knappe 1:2-Niederlage (7:11, 11:9, 8:11) im letzten Spiel gegen Hagen konnte sie von dort nicht verdrängen.

Trotz der starken Gesamtleistung seines Teams und der Tabellenführung war Bolz aber nicht ganz zufrieden: „Mit einem weiteren Sieg im letzten Spiel hätten wir uns in der Tabelle schon ein wenig absetzen können; jetzt sind doch noch viele Teams recht eng beieinander.“ Weiter geht es für die M 35-Senioren erst in vier Wochen. Dann steht ein Auswärtsspieltag in Halden auf dem Programm.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/812550?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F715013%2F1044136%2F
Nachrichten-Ticker