Münster bald in internationaler Klasse
Anmeldezahlen zum Volksbank-Münster-Marathon konstant hoch / Mitgliedschaft in „Aims2 angestrebt

Münster -

Noch ist es ein wenig zu früh, um den Countdown einzuläuten, gleichwohl stehen die Dauerläufer kurz vor der heißen Trainingsphase, um sich auf den 11. Volksbank-Münster-Marathon am 11. September vorzubereiten und einzustimmen. Mit bis jetzt 1600 angemeldeten Einzelstartern sowie über 1000 Staffeln wird das Teilnehmerfeld in 13 Wochen ähnlich gewaltig, wie im Vorjahr, als weit über 7000 Ausdauersportler entweder über die komplette 42,195 km lange Marathon- oder zumindest die „geviertelte“ Staffeldistanz an den Start gingen.

Mittwoch, 06.06.2012, 18:06 Uhr

Münster bald in internationaler Klasse : Anmeldezahlen zum Volksbank-Münster-Marathon konstant hoch / Mitgliedschaft in „Aims2 angestrebt
So ist der Volksbank-Münster-Marathon: Viel Spaß auf und an der Strecke: Auch in 92 Tagen werden wieder Tausende erwartet. Foto: pp

Der Münster Marathon e.V geht derzeit auch internationale Wege. Nicht nur, dass Vorsitzender Michael Brinkmann gestern bestätigte, dass mittlerweile sogar einigen schnellen Eliteläufern abgesagt werden muss, weil aufgrund der großen Nachfrage deren Betreuung nur noch schwerlich organisiert werden kann. Der Münster Marathon schickt sich an, Mitglied des renommierten Weltverbandes Aims (Association of Marathons and Distance-Races; 320 Mitglieder in 95 Ländern) zu werden. Ein Aspekt dabei: Münster könnte dann als Qualifikationslauf für andere internationale Läufe (beispielsweise der in Boston) gelten. Derweil Brinkmann die Konkurrenz, resultierend aus den Deutschen Meisterschaften in München (14. Oktober) bedauert, freut er sich über die Westdeutschen Titelkämpfe, die dieses Jahr in Münster ausgetragen werden. Und noch ein „Zugpferd“ für die ganz Schnellen: Mit Nelphat Kipchirchir Sirma aus Kenia wurde ein Zugläufer für eine Zeit um 2:30 Stunden angeheuert. Aber Obacht: In Boppard lief der 34-Jährige eine Top-Zeit von 2:10 Stunden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/812769?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F715013%2F1044136%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker