Warum ausgerechnet in Herzebrock?
Schnippe hat die Antwort / SVB setzt erneut Fanbus ein

steinfurt -

Muss das sein? Ist man als Anhänger des SV Burgsteinfurt geneigt zu fragen, angesichts der Ansetzung von Hans-Dieter Schnippe, der den SV Burgsteinfurt und seine Fans zum letzten Entscheidungsspiel um den Klassenerhalt in der Landesliga ins Ostwestfälische schickt. Im Waldstadion des SV Herzebrock in Herzebrock-Clarholz, Jahn­straße 2b findet am Sonntag um 15 Uhr das entscheidende Match statt – satte 76 Kilometer von Stemmert entfernt und mit über einer Stunde Fahrtzeit nicht gerade „nah bei“; zudem ist in Richtung Ostwestfalen die Infrastruktur nicht gerade autofreundlich. Der SC Bad Salzuflen hingegen muss nur 50 Kilometer fahren, was wahrscheinlich nicht einmal eine knappe Stunde über die A2 bedeutet.

Freitag, 22.06.2012, 18:06 Uhr

Warum ausgerechnet in Herzebrock? : Schnippe hat die Antwort / SVB setzt erneut Fanbus ein
Foto: Werner Szybalski

Warendorf , Versmold oder Sassenberg, Orte, die ebenfalls einen Sportverein mit entsprechender Anlage ihr eigen nennen können, wären für beide beteiligten Clubs viel näher gewesen. Hans-Dieter Schnippe , Vorsitzender des Fußballkreises Steinfurt und zuständig für die Organisation der Relegationsrunden in den überkreislichen Ligen, weiß eine Antwort: „ Das liegt daran, dass sich kein Verein aus dem Kreis Warendorf gemeldet hat und sich um die Austragung von Entscheidungsspielen beworben hat.“ 15 Begegnungen um Auf- oder Abstieg in den höherklassigen Ligen mussten mit Austragungsorten bestückt werden, 49 Bewerber hatte Schnippe auf seinem Schreibtisch, nur zwei Vereine aus dem Fußballkreis Münster/Warendorf waren dabei. „Aus anderen Kreisen hatte ich zehn Bewerbungen. Aus Steinfurt beispielsweise waren Hauenhorst, Wettringen und Borghorst dabei“, sagt Schnippe. Dabei ist das Geschäft sogar einigermaßen lukrativ, denn: „15 Prozent der Einnahmen bekommt der Gastverein, dann werden die Schiedsrichter- und die Fahrtkosten beider Vereine abgezogen und der Rest wird noch einmal gedrittelt“, erklärt Schnippe. Der SV Burgsteinfurt setzt zum Spiel erneut einen Fanbus ein, der am Sonntag um 13 Uhr vom Stadion abfährt. Vier Euro zahlen Erwachsene, zwei Euro kostet der Spaß für die Jugendlichen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/946246?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F715013%2F1044136%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker