Tennis-Winterrunde
Westfalias zweite Damenmannschaft wird Dritte

Westerkappeln -

Die zweite Tennis-Damenmannschaft von Westfalia Westerkappeln kam in ihren letzten Spiel der Winterrunde zu einem 3:3-Remis gegen Werne.

Mittwoch, 20.03.2013, 16:03 Uhr

Die zweite Tennis-Damenmannschaft von Westfalia Westerkappeln kam in ihren letzten Spiel der Winterrunde zu einem 3:3-Remis gegen Werne . In den Einzeln, in den denen die erkrankte Anna Rößler nicht antrat, konnte nur Alessa Gravemann an der Eins ihr Match gewinnen. Julia Ruschke und Julia Coquette verloren knapp in drei Sätzen, Lisa Hartmann unerlag in zwei Sätzen. So ging es mit einem 1:3-Rückstand in die Doppel. Hier zeigten die Westfalia-Damen noch einmal ihre Klasse. Sowohl Rößler/Coquette als auch Gravemann/Hartmann gewannen ihre Matches glatt in zwei Sätzen. Mit dem Remis gegen Werne beendete die Damen aus Westerkappeln die Münsterlandliga als Tabellendritte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1568036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F1794659%2F2169699%2F
Nachrichten-Ticker