Badminton
Erfolge bei den US Open

Lüdinghausen -

Selena Piek und Ruud Bosch, Niederländer in Diensten von Bundesligist Union Lüdinghausen, feierten bei den US Open in Kalifornien Erfolge.

Freitag, 12.07.2013, 21:07 Uhr

In Kalifornien weilen zurzeit die beiden Badminton-Erstligaspieler Selena Piek und Ruud Bosch von Union Lüdinghausen . Dort nehmen die beiden Niederländer an den mit 120 000 Dollar dotierten US Open teil – mit gutem Erfolg. So erreichte Ruud Bosch im Herrendoppel mit seinem Stammpartner Koen Ridder das Viertelfinale, schied dort aber gegen ein starkes thailändisches Duo aus. Noch besser machte es Selena Piek im gemischten Doppel, das sie an der Seite ihres Landsmanns Jacco Arends bestreitet. Als einzige europäische Paarung in allen Disziplinen erreichten Piek und Arends das Halbfinale, das in der Nacht von Freitag auf Samstag ausgetragen wurde. Dort ging es gegen eine chinesische Paarung. Auf dem Weg ins Semifinale hatten die zwei Niederländer bereits ein chinesisches und ein an Nummer vier gesetztes japanisches Duo aus dem Weg geräumt. Etwas Pech hatte Selena Piek hingegen im Damendoppel. Dort verlor sie an der Seite von Eelfje Muskens mit 19:21 im zweiten Satz gegen zwei Chinesinnen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1781022?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F1794659%2F1919156%2F
Spielen sonntags verboten
Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.
Nachrichten-Ticker