Boule: Ahlener Stadtmeisterschaften
Zum dritten Mal Stadtmeister

Ahlen -

Selten war das Starterfeld so stark besetzt. Bei den 24. Ahlener Stadtmeisterschaften im Boule tummelten sich erfahrene Wettkämpfer, die schon an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben oder demnächst teilnehmen werden. Deshalb war der dritte Titel für Ludwig Westhoff umso schöner.

Donnerstag, 12.09.2013, 06:09 Uhr

Der Pétanque-Club La Différence richtete bereits zum 24. Mal die Stadtmeisterschaft im Boulodrôme „Im Hövenerort/Gemmericher Straße“ aus. Im Beisein des Clubvorsitzenden Jeshu Jakob gab Sportwart Guido Bergob die Spielbahnen für das französische Kugelspiel frei.

Im Einzel (Tête-à-tête) galt es für jeden Spieler, sich in vier Vorrundenspielen durchzusetzen. Selten zuvor war eine Stadtmeisterschaft so hochkarätig besetzt. Mit dabei waren Abdelhay El Alouani, Angelika und Guido Bergob, Thomas Göltl, Susanne Kötters und Ulrich Ruhland. Sie alle nahmen in diesem Jahr schon in verschiedenen Disziplinen an Deutschen Meisterschaften teil oder werden in Kürze daran teilnehmen.

Für die zwei Finalrunden am späten Nachmittag qualifizierten sich zur Überraschung der Zuschauer Sören Kaiser mit vier und die ehemaligen Stadtmeister Guido Bergob, Erwin Heinings und Ludwig Westhoff mit je drei Siegen.

Im ersten Halbfinalspiel standen sich Sören Kaiser und Guido Bergob gegenüber. Beide Clubmitglieder spielen in der ersten Mannschaft und kennen sich gut. Gleich stark schenkten sie sich nichts. Erst als die Konzentration bei Bergob nachließ, konnte sich Kaiser mit 13:9 durchsetzen. Im zweiten Halbfinalspiel gewann Westhoff klar mit 13:4 gegen Heinings.

Im Endspiel unter Flutlicht führte Sören Kaiser zunächst mit 4:1. Danach holte Ludwig Westhoff in einem spannenden Wettkampf Punkt für Punkt bis zum Stand von 12:12. Die nächste Aufnahme musste die Entscheidung bringen. Mit ruhiger Hand entschied Westhoff dann das Spiel mit 13:12 für sich. Unter dem Beifall der Zuschauer gratulierte anschließend Sportwart Guido Bergob dem neuen Stadtmeister zum Sieg und übergab ihm für ein Jahr den Wanderpokal. Auch Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Tröger ließ es sich nicht nehmen, den Sieger persönlich zu seiner dritten Stadtmeisterschaft nach 2000 und 2002 zu beglückwünschen, nicht ohne alle Anwesenden zur Eröffnung der beiden neuen Boulebahnen direkt am Parkweg vor dem Parkbad am kommenden Donnerstag um 20 Uhr einzuladen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1905371?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F1794659%2F2009900%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker