Tischtennis-Bezirksliga
Westfalia Senden muss punkten

Senden -

Die Männer und Frauen der DJK Westfalia Senden treten in der Tischtennis-Bezirksliga auswärts an – in Suderwich und Burgsteinfurt.

Samstag, 23.11.2013, 06:11 Uhr

Die Herren spielen am heutigen Samstag um 18.30 Uhr beim Tabellennachbarn SG Suderwich , und zwar in der Aufstellung Last, Jongmans , Lange, Domikowsky, Dresselhaus und Busche . „Wieder einmal ein ganz wichtiges Spiel für uns“, sagt Mannschaftsführer Carsten Busche. In Topbesetzung will die DJK Westfalia mindestens einen Punkt mit nach Hause nehmen. Mit einem Sieg wäre ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. „Wir müssen von Spiel zu Spiel schauen“, erklärt die Nummer eins Michael Last.

Die Damen spielen in der Aufstellung Meyer, Heymann, Dresselhaus und Last heute um 15 Uhr beim Tabellenletzten Burgsteinfurt . „Sicherlich gehen wir als Topfavorit in dieses Spiel, aber wir sollten unseren Gegner nicht unterschätzen“, sagt Sara Dresselhaus, die Mannschaftsführerin des Aufstiegsaspiranten aus Senden. Alles andere als ein Sieg wäre ein Rückschritt auf dem Weg zum Ziel Aufstieg.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2055319?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F1794659%2F2167213%2F
Nachrichten-Ticker