JG Ladbergen legt Wert auf umfangreiche Ausbildung junger Talente
Spielerisch Judo erlernen

Ladbergen -

Judo – was ist Judo eigentlich? Die fest im olympischen Programm verankerte Sportart ist eine japanische Kunst der Selbstverteidigung und bedeutet „der sanfte Weg“. Auch Sport und Pädagogik steht im Vordergrund. Das beherzigt die Judo-Gemeinschaft Ladbergen seit Jahren. Nicht nur Kraft-, Ausdauer- und Techniktraining, sondern vor allem die pädagogischen Aspekte sind für die JGL- Übungsleiter von großer Bedeutung.

Dienstag, 06.05.2014, 17:05 Uhr

Aus diesem Grund wird vor allem bei den Kleinen, auf Abwechslung, Spaß und Bewegung geachtet. Fast alle Minis der Altersgruppe fünf bis acht Jahre, die in Ladbergen jeden Freitag mit Begeisterung auf der Matte stehen, sind Kindergarten- und Grundschulkinder. Alle Übungen sind so eingebaut, dass die Kinder das Judo spielend erlernen. Dies geschieht unter den fachlich qualifizierten Übungsleitern Michelle Dermann (1. Kyu) und Karl Polonyi (5. Dan).

Beispielsweise wird der erste Wurf anhand einer erzählten Geschichte erlernt, bei dem die Kleinen durch die Bewegung zur Geschichte automatisch die Bewegungen für den Wurf erlernen. Andererseits finden die ersten Randoris ( Kämpfe ) durch Ringen und Raufen auf Weichbodenmatten statt. Vor allem die Aufwärmtrainings sind kreativ und unterhaltsam gestaltet, denn das Ziel der Übungsleiter ist, dass die kleinen Judokas beim Training Spaß am Judosport haben, ihre erste Gürtelprüfung erfolgreich ablegen und mit stolz mit dem weiß-gelben Gürtel in die nächst höhere Gruppe eintreten können.

Alle Interessenten können bei den Trainingsstunden der Judogemeinschaft Ladbergen mit einer langen Sporthose und einem T-Shirt beim Training mitmachen. Die Zeiten der Judoka sind:

Montags 16.45 bis 18.15 Uhr (Kinder von acht bis zwölf Jahren), 18.15 bis 19.30 Uhr (Jugendliche von zwölf bis 15 Jahren),19.30 bis 21 Uhr (Jugend U 18 und Senioren).

Donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr (Kinder von acht bis zwölf Jahren), 19.30 bis 21.15 Uhr (Gymnastikgruppe für Nichtjudokas).

Freitags von 16 bis 17.45 Uhr (Judo-Minis: Kinder von fünf bis acht Jahren)

17.45 bis 19.30 Uhr (Jugendliche von acht bis zwölf Jahren), 19.30 bis 21.15 Uhr (Jugend U 18 und Senioren).

Alle Trainingsstunden finden in der Sporthalle 3 auf dem Rott statt. Weitere Informationen ( ✆ 05485/2696).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2431702?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F2593494%2F2593496%2F
Nachrichten-Ticker