Vorletzter Wettkampf in der Triathlon-Landesliga
Union auf dem Treppchen

Lüdinghausen -

Das Team des SC Union Lüdinghausen belegte in Saerbeck den dritten Platz. Mit Martina Claassen startete wieder eine der wenigen Damen im Herrenfeld für Union. Sie ließ etliche Männer hinter sich . . .

Dienstag, 08.07.2014, 08:07 Uhr

Nach Rang zehn in Gütersloh und Platz acht in Steinbeck erkämpfte sich das neu gegründete Landesliga-Triathlonteam des SC Union 08 Lüdinghausen am Sonntag beim dritten Wettkampf in Saerbeck überraschend den dritten Rang. Entsprechend groß war die Freude bei der Siegerehrung, besonders bei Martina Claassen als einzige Frau auf dem Podest.

Bei nahezu idealem Wetter startete der Wettkampf zunächst mit dem Schwimmen über rund 1,4 km. Schnellster Lüdinghauser war Willi Wilner , der in 22:29 min als Fünfter das Wasser verließ. Es folgte Henric Birrong in 23:15 min. Auf der kurvigen und windanfälligen, aber flachen Radstrecke über zwei Runden mit rund 38 km arbeitete sich Wilner auf Rang zwei vor. Auch Dirk Dömhöver war schnell unterwegs und machte einige Plätze gut. Der abschließende Lauf über zehn km zeigte den guten Trainingsstand aller Unionisten. Mit einer Laufzeit von 42:07 min sicherte Wilner Platz drei. Seine Zeit: 2:07,23 Stunden. Die drei Erstplatzierten kamen innerhalb von einer Minute ins Ziel. Dank der drittbesten Tageslaufzeit erkämpfte sich Domhöver in 2:10,22 Stunden Rang sieben. Mit einer ausgeglichenen Leistung in allen drei Disziplinen folgte auf Platz zehn Birrong in 2:14,37 Stunden. Mit Martina Claassen startete wieder eine der wenigen Damen im Herrenfeld für Union. Sie belegte bei 60 Teilnehmern in der Landesliga Rang 44 in der Zeit von 2:39,33 Stunden.

Die Unionisten landeten auf dem dritten Rang in der Ligawertung, dicht hinter den Mannschaften aus Soest und Riesenbeck. In der Tabelle arbeitete sich das Team damit auf Platz sechs von 15 Mannschaften vor.

Die Landesliga-Saison endet bereits am kommenden Sonntag (13. Juli) mit dem Start über die Kurzdistanz in Verl. Union nimmt wieder einen Platz auf dem Treppchen ins Visier. Mit Dirk Domhöver, Guido Steiner, Peter Weiß und Willi Wilner stellen die Lüdinghauser wieder eine sehr starke Mannschaft auf.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2590262?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F2593494%2F4845807%2F
Nachrichten-Ticker