TV Epe Zweiter der Bouncerball-Liga
Zwei Tore fehlen zur Meisterschaft

Gronau-Epe -

Mit riesigen „Wattestäbchen“ einem bunten Plastikball hinterherjagen – diese Sportart nennt sich Bouncerball. In Nienberge fand jetzt der Saisonabschluss statt. Die Mannschaft des TV Westfalia Epe überzeugte als Turniersieger.

Mittwoch, 26.11.2014, 16:11 Uhr

Aus Städten wie Wülfrath, Göttingen, Nienberge , Heidelberg und eben Epe kommen die Hochkaräter dieser jungen Sportart . Vor dem letzten Turnier dieser Saison hatten noch drei Teams die Möglichkeit, sich den Titel des deutschen Bouncerball-Meisters zu sichern. Der TV Epe lag zwei Punkte hinter Spitzenreiter SC Nienberge, aber zwei Zähler vor dem ASC Göttingen .

Vizemeister TV Epe

Vizemeister TV Epe

Nach Absagen aus Rhade, Brilon, Fürstenberg und mit dem neu hinzugewonnenen Teilnehmer aus Stuttgart traten neun Mannschaften zum vierten von vier Turnieren in diesem Jahr an.

Gleich in der Gruppenphase kam es zum Vergleich mit Nienberge 1, die Eperaner (1) unterlagen 1:4.E s folgten ein 4:1-Sieg gegen Göttingen 2, ein 6:0 gegen Heidelberg und ein 5:1 gegen Mettmann.

Die zweite Mannschaft des TV Epe erreichte im ersten Spiel ein 1:1 gegen die zweite Mannschaft des SC Nienberge. Nach der Gruppenphase landete Epe 2 auf Platz drei in der Gruppe und Rang sechs im Turnier.

Im Halbfinale setzte sich TV Epe 1 gegen Lengerich glatt mit 3:0 durch. Im zweiten Halbfinale hofften die Eperaner vergeblich auf eine Niederlage der Gastgeber, denn das hätte ihre Chancen auf den Gesamtsieg drastisch erhöht. Doch Nienberge gewann überlegen 6:1.

Im Finale kam es erneut zum Duell zwischen dem Deutschen Meister und dem Vize-Meister. Ein 5:0 für Epe hätte den Wechsel an der Spitze der Bouncerball-Liga bedeutet.

In einem spannenden Vergleich mit vielen guten Spielzügen und noch mehr Torchancen kam Nienberge nicht gegen die Eperaner an und musste frühzeitig zweimal den Ball aus dem Tor holen. Doch letztlich reichte dem TV Westfalia ein 3:0 nicht zur Wachablösung. Abermals wurde der TV Westfalia Vize-Meister der Bouncerball-Liga hinter Titelverteidiger Nienberge.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2903873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F2593494%2F4845803%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker