Badminton: Aus bei „Indonesian Open“
Schnaase verliert

Lüdinghausen -

Karin Schnaase und Eefje Muskens sind in Indonesien ausgeschieden. Schnaase bestreitet am Dienstag und Mittwoch ihre letzten Spiele in der englischen Liga.

Freitag, 05.06.2015, 21:06 Uhr

Badmintonspielerin Karin Schnaase von Union Lüdinghausen ist bei den „Indonesian Open“ ausgeschieden. Sie verlor gegen die an Nummer acht gesetzte Chinesin Wang Yihan mit 8:21, 15:21. Am Sonntag landet die Lüdinghauserin in England . Dort kämpft Schnaase am Dienstag und Mittwoch mit dem Team Derby um die Meisterschaft in der englischen Liga.

Auch Union-Neuzugang Eefke Muskens ist bei den „Indonesian Open“ ausgeschieden. An der Seite von Ex-Unionistin Selena Piek verlor die Niederländerin in der dritten Runde der Damendoppelkonkurrenz gegen die an Nummer acht gesetzten Chinesinnen Tang Jinhua und Tian Quing mit 21:16, 14:21, 17:21. Zuvor hatten Muskens und Piek gegen Heather Olver (in der vergangenen Saison für Union am Schläger) und deren englische Landsfrau Lauren Smith mit 21:10, 21:12 gewonnen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3302089?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845789%2F4845796%2F
Nachrichten-Ticker