Wasserball | Landes-Nachwuchskader U15
Gronauer im Trainingslager in Serbien

Gronau -

Schon seit einigen Monaten geht es für Fabienne Kühlkamp, Asire Tuluk und Tamia Voß regelmäßig in die Schwimmsportschule in Übach-Palenberg zum Training des Landeskaders der U 15-Wasserballer. Jetzt stand eine besondere Fahrt an.

Dienstag, 05.04.2016, 18:04 Uhr

Zurück in Gronau (v.l.):  Tamia Voß, Fabienne Kühlkamp und Asire Tuluk
Zurück in Gronau (v.l.):  Tamia Voß, Fabienne Kühlkamp und Asire Tuluk Foto: gp

In der Woche nach Ostern stand jetzt gemeinsam mit elf weiteren jungen Wasserballerinnen aus Nordrhein-Westfalen für Asire Tuluk und Tamia Voß ein Trainingslager im serbischen Becej im Terminkalender. Unter Leitung von Landestrainerin Heike Voß wurde dort gemeinsam mit der süddeutschen Auswahl zweimal täglich zwei Stunden lang intensiv trainiert, um Kondition, Kraft, Technik und Taktik zu verbessern.

Trotz der Anstrengungen waren die beiden Gronauerinnen begeistert von der Trainingswoche, in der natürlich gemeinsame Freizeitaktivitäten außerhalb des Schwimmbeckens auch nicht zu kurz kamen. „Wir haben viel gelernt“, berichteten sie am Montag einhellig, als sie im Gronauer Hallenbad bereits wieder mit den Gronauer Teamkolleginnen trainierten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3912072?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845776%2F4845785%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker