Tennis: TV Warendorf Open
TVW-Frauen scheitern früh

Warendorf -

Mit den Qualifikationsrunden für die Herren A und B sowie den Achtelfinalbegegnungen der Damen sowie Herren 40 begann gestern auf den Anlagen des TV Warendorf und des TuS Freckenhorst die zweite Auflage der TV-Warendorf-Open.

Freitag, 22.07.2016, 19:07 Uhr

Christian Hülsmann vom SC Füchtorf unterlag in der Qualifikationsrunde 3:6 und 1:6.
Christian Hülsmann vom SC Füchtorf unterlag in der Qualifikationsrunde 3:6 und 1:6. Foto: Werner Szybalski

In der A-Quali ging der Füchtorfer Christian Hülsmann im ersten Durchgang 3:0 in Front. Dann plötzlich machte sein Gegner aus Göttingen , Jan Friedrich , praktisch keinen Fehler mehr und warf Hülsmann 6:3 und 6:1 im Halbfinale raus.

Im zweiten Semifinale siegte der Beelener Tim Ellebracht gegen den Füchtorfer Christoph Wulff mit 6:3 und 7:6.

Im Achtelfinale bei den Frauen schied die Warendorferin Elken Attenberger durch eine 2:6 und 1:6-Niederlage gegen Ricarda Reinoldsmann vom TC Grün-Weiß Pelkum aus. Auch für Anja Karrasch war gestern schon das Turnier beendet. Die Warendorferin unterlag Marie Charlene Meßmann vom Ahlener TC mit 1:6 und 2:6. Die Sassenbergerin Claire Kunstleve schied durch eine 6:7, 1:6-Niederlage gegen die Versmolderin Anna Wolf aus.

Am Samstag geht es ab 10 Uhr auf der TVW-Anlage Am Siechenhorst 4 weiter. Sonntag stehen dann die Finalspiele an. Das Herren A-Endspiel wird gegen 16 Uhr stattfinden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4179032?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845776%2F4845782%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker