Radball: RSV Bergeslust Leeden
Max Laumeyer und Mika Panfilov Fünfte

Tecklenburg-Leeden -

Die U17-Radballer des RSV „Bergeslust“ Leeden traten am Samstag beim Nachwuchsturnier in Mainz-Hechtsheim an. Mika Panfilov und Max Laumeyer nutzten die Gelegenheit, um sich gegen spielstarke Konkurrenz auf die anstehende Meisterschaftssaison vorzubereiten und waren mit Rang fünf zufrieden.

Dienstag, 06.09.2016, 07:09 Uhr

Max Laumeyer und Mika Panfilov (hinten 2. und 3. von rechts) belegten in Hechtsheim Rang fünf.
Max Laumeyer und Mika Panfilov (hinten 2. und 3. von rechts) belegten in Hechtsheim Rang fünf. Foto: Bergeslust Leeden

Am vergangenen Samstag traten die U17-Radballer des RSV „ Bergeslust Leeden beim Nachwuchsturnier in Mainz-Hechtsheim an. Mika Panfilov und Max Laumeyer nutzten die Gelegenheit, um sich gegen spielstarke Konkurrenz auf die anstehende Meisterschaftssaison vorzubereiten. Im Feld der etablierten Teams schlugen sich die Tecklenburger wacker, auch wenn sie mit der Vergabe der vorderen Plätze nichts zu tun hatten.

In den ersten Turnierspielen war dem Bergelust-Duo die lange Sommerpause anzumerken. Besonders die fehlende Abstimmung im Aufbauspiel war verantwortlich für die Niederlagen gegen Gau-Algesheim, Stein I, Ginsheim und Hechtsheim . Doch im weiteren Turnierverlauf steigerten sich die Leedener deutlich. Nach einer leistungsgerechten Punkteteilung gegen die zweite Vertretung aus Stein zeigten Laumeyer / Panfilov im Platzierungsspiel gegen Gau-Algesheim ihre beste Leistung. Unter der Leitung von Betreuer Markus Kuhlage sicherten sich die Teutoburger mit einem 3:2-Sieg den fünften Gesamtrang in einem starken Teilnehmerfeld.

Nun richten sie ihre Blicke auf den Saisonstart der U17-Liga am 18. September in Stemwede.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4282752?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845776%2F4845780%2F
So werden Familien vom Kinderhospizdienst unterstützt
Seit Jahren ein starkes Team (v. l.): Anke Hubschmid vom Kinderhospizdienst und Sonja Geier mit Lotta und Lasse.
Nachrichten-Ticker