Paralympische Sommerspiele in Rio de Janeiro
Basketballerin Anne Patzwald bleibt am Ball

Warendorf -

Vor einer Woche ging der Flieger, heute ist die Eröffnung der Spiele, am Freitag tritt das Team Germany gegen Gastgeber Brasilien an. In Rio will Anne Patzwald, Rollstuhlbasketballerin des BBC Warendorf, mit der Frauen-Nationalmannschaft den Erfolg von 2012 in London wiederholen.

Mittwoch, 07.09.2016, 14:09 Uhr

 Anne Patzwald
 Anne Patzwald Foto: Penno

Damals verfolgte die 27-Jährige das Geschehen noch aus der Ferne, da hatte sie gerade ihre ersten Körbe geworfen. Ein Jahr später spielte die Güters­loherin in der U-25-Auswahl, 2014 gehörte sie zum erweiterten National­kader der Frauen, 2015 half sie mit, bei den Europameisterschaften im englischen Worcester Gold zu holen.

Patzwald spielt erst seit 2012 Rollstuhlbasketball. Beim Zweitligisten Warendorf war sie schnell eine Stammkraft, inzwischen gehört sie zu den Besten ihrer Sportart. Im Liga-Spielbetrieb tritt sie mit dem BBC in einer gemischten Mannschaft an. Das bringe eine gewisse Härte, sagt Patz­wald, „man lernt, sich durchzusetzen“. Und das wiederum bringt sie auch im Nationalteam weiter.

Um in Topform für Rio zu sein, bekam Anne Patzwald

Hausaufgaben auf. Schusstraining, Korbleger, Tempofahren – jeden Tag pendelte sie zwischen ihrem Wohnort Gütersloh und der Sportschule der Bundeswehr. „Man betreibt viel Aufwand“, sagt sie. Aber sie hat ein Ziel: Sie will sich im Team einen Stammplatz erkämpfen – und Gold holen. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4287423?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845776%2F4845780%2F
Kirchen kritisieren frühe Weihnachtsmärkte
Blick auf einen Weihnachtsmarkt in Essen.
Nachrichten-Ticker