Tischtennis: SV Rinkerode
Titelkämpfe beim SV Rinkerode

Rinkerode -

Der SV Rinkeroder richtet die Tischtennis-Stadtmeisterschaften aus. Am kommenden Samstag, 14. Januar, greifen die jungen Talente in den verschiedenen Altersklassen ins Geschehen ein. Die Organisatoren aus Rinkerode hoffen natürlich auf eine spannende Veranstaltung zum Auftakt ins neue Jahr.

Dienstag, 10.01.2017, 17:01 Uhr

Die Nachwuchsspieler des SV Rinkerode hoffen bei den Stadtmeisterschaften auf ein erfolgreiches Abschneiden.
Die Nachwuchsspieler des SV Rinkerode hoffen bei den Stadtmeisterschaften auf ein erfolgreiches Abschneiden. Foto: Mangels

Die Tischtennis-Jugendstadtmeisterschaften 2017 finden am Samstag, 14. Januar, in Rinkerode statt. Die unterschiedlichen Spielklassen im Überblick:

Schülerinnen/Schüler A: 9 Uhr (Jahrgang 2002 und jünger); Schülerinnen/Schüler C: 9 Uhr (Jahrgang 2006 und jünger); Jungen/Mädchen: 11 Uhr (Jahrgang 1999 und jünger); Schülerinnen/Schüler B: 11 Uhr (Jahrgang 2004 und jünger); Schülerinnen/Schüler D: 11 Uhr (Jahrgang 2007 und jünger)

Da die Partien zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden, ist es für einige Teilnehmer möglich, in zwei Klassen zu starten. Gespielt wird wiederum in Gruppen und anschießend im einfachen K.o.-System. Die drei Erstplatzierten jeder Klasse erhalten einen Pokal und eine Urkunde. Die Senioren beginnen um 14 Uhr getrennt nach den Klassen A ( Kreisliga und erste Kreisklasse) und B (zweite und dritte Kreisklasse. Bei den Senioren können auch die älteren Jugendlichen mitspielen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4550478?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845772%2F4845775%2F
Nachrichten-Ticker