Rollstuhlbasketball
Verletztenmisere bleibt BBC auch zum Rückrundenstart treu

Warendorf -

Am Samstag um 17 Uhr starten die Rollstuhlbasketballer des BBC Warendorf in die Rückrunde der 2. Bundesliga Nord. Zu Gast in der Bundeswehrsportschule (Halle 1) sind die BG Baskets Hamburg II, die zum Saisonauftakt in eigener Halle gegen die Münsterländer 44:55 (30:29) verloren.

Freitag, 27.01.2017, 20:01 Uhr

Der Warendorfer Rolli Leon Wissmann (l.) scheut auch keine älteren oder größeren Konkurrenten.
Der Warendorfer Rolli Leon Wissmann (l.) scheut auch keine älteren oder größeren Konkurrenten. Foto: Penno

Hamburg hat ein gutes Team. Obwohl wir keine runde Vorbereitung hatten und auch Ausfälle verkraften müssen, wollen wir dieses Spiel in eigener Halle unbedingt gewinnen“, unterstrich Spielertrainer Marcel Fedde , der gern an den Hinspielerfolg anknüpfen möchte, dass sein Team klar favorisiert ins Match ginge.

Die Reserve der Hamburger ist ein Mixed aus erfahrenden ehemaligen Erstligaspielern, aktuellen jungen Nationalspielern und klassischen Reservespielern eines Bundesligisten. „Sie haben zweifelsohne Qualität im Kader“, räumt Fedde ein, der hofft, dass der BBC sein Spiel gegen die Gäste aus der Hansestadt aufziehen kann.

Ausfallen wird Thomas Lodzik . Er war zu Jahresbeginn wieder ins Training eingestiegen. Nach nur wenigen Einheiten zwickte die Schulter wieder, so dass er erneut pausieren muss. Dafür sei André Heseker wieder voll ins Training eingestiegen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4588532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F4845772%2F4845775%2F
Nachrichten-Ticker