Golf: Krimi-Cup zugunsten der NCL-Stiftung
Professor Boerne putzt Klinken

Greven -

Jan Josef Liefers und Werner Schulze-Erdel hatten gerufen. Und zahlreiche Promis kamen: Heiner Brand, Bernd Stelter oder auch Christoph Daum. Der Golfplatz in der Aldruper Heide war am Montag Schauplatz einer Benefiz-Golf-Gaudi, deren Erlöse für die Erforschung von Kinderdemenz (NCL) bestimmt sind.

Montag, 11.06.2018, 17:10 Uhr aktualisiert: 11.06.2018, 18:29 Uhr
Jan Josef Liefers und Werner Schulze-Erdel luden zum Benefiz-Golf ein.  Jan Josef Liefers holt zum Abschlag aus.
Jan Josef Liefers und Werner Schulze-Erdel luden zum Benefiz-Golf ein.  Jan Josef Liefers holt zum Abschlag aus. Foto: Stefan Bamberg

Mahatma Glück. Mahatma Pech. Mahatma Gandhi. Bernd Stelter macht es heute genauso, wie er‘s uns einst so lustig vorgesungen hat. Mal ehrlich: Sind diese Zeilen nicht wie gemalt für den Sport? Am Montag jedenfalls könnten sie auch der offizielle Soundtrack sein: Spaß statt Ehrgeiz. Locker statt verbissen. Mal verliert man, mal gewinnen die anderen. Stelter ist hier nur einer von ganz vielen, die das so sehen.

Beim Promi-Golfturnier auf dem Grün des Golfclubs Aldruper Heide – dem sechsten Krimi-Cup – sollen diejenigen Sieger sein, die man wohl nie im Fernsehen sieht: Kinder, die an der seltenen Krankheit NCL leiden. Die zu etwas führt, was man sich bei jungen Menschen weder vorstellen kann noch will: Beweglichkeitsverlust, Erblindung, Demenz. „Eine furchtbare Krankheit, die in Deutschland aber absolut keine Lobby hat“, sagt Bernd-Uwe Marbach vom hiesigen Golfclub. Marbachs Konsequenz: „Gerade deswegen ist es für uns eine Herzensangelegenheit, für so ein Charity-Turnier unseren Platz zu öffnen.

Promi Golfen mit Jan-Josef Liefers

1/62
  • Jan Josef Liefers auf dem Golfplatz Aldruper Heide

    Foto: Stefan Bamberg
  • Der Star aus dem Münster-Tatort sammelte als Co-Gastgeber des sechsten Krimi-Cups Geld für kranke Kinder ein.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Viele Promis kamen zu dem Turnier: So etwas der ehemalige Box-Weltmeister Sven Ottke.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Christoph Daum nähert sich dem Loch.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Auch der ehemalige Handball-Bundestrainer Heiner Brand (l.) spielte mit.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sie alle nahmen teil, um Geld für die Forschung der Kinderdemenz NCL zu sammeln.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Sehen Sie im Folgenden weitere Impressionen des Krimi-Cups 2018.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Jan-Josef Liefers nimmt Maß.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Christoph Daum beim Abschlag.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Christoph Daum beim Abschlag.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Christoph Daum beim Abschlag.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Christoph Daum beim Abschlag.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Christoph Daum beim Abschlag.

    Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg
  • Foto: Stefan Bamberg

Für den ganzen Rest kommen nun die Prominenten ins Spiel – zunächst mal freilich Jan Josef Liefers und Werner Schulze-Erdel. Der Schauspieler und Münster-„Tatort“-Star lädt schon seit Jahren Promi-Kumpels zum Golfen für die NCL-Stiftung ein. Und auch Schulze-Erdel, einstiger Showmaster des „Familien-Duells“, hat mal schnell einhundert Leute gefragt. Passt ziemlich exakt: 105 Teilnehmer sind am Start. Natürlich nicht alle Stars und Sternchen, versteht sich: Das Turnier ist vor allem für Otto-Normal-Golfer die Spitzen-Gelegenheit, einmal mit einem Promi zu zocken. Die Startgelder fließen in die Spendensumme.

Erfolgreicher Party-Abend in Münster

Hinzu kommen Erlöse diverser Auk- und Aktionen, die bereits Sonntag bei einem Party-Abend in Münster gesammelt wurden. 65. 000 Euro waren‘s 2017 – und diesmal? „Glaube ich ziemlich sicher, dass es nicht weniger wird“, verrät Jan Josef Liefers, der zum Beispiel ein Meet-and-Greet mit sich selbst versteigert hat.

Promi-Golfen: Charity-Gala beim Krimi-Cup

1/9
  • Jan Josef Liefers mit seiner Frau Anna Loos. Der Schauspieler hat das Turnier 2013 gemeinsam mit Werner Schulze-Erdel ins Leben gerufen.

    Foto: Corinna Wehr
  • Bernd Stelter griff bei der Charity-Gala am Sonntagabend zur Gitarre.

    Foto: Corinna Wehr
  • Die Gäste im Mövenpick-Hotel ließen einiges springen für den guten Zweck.

    Foto: Corinna Wehr
  • Co-Gastgeber Werner Schulze Erdel hat das Event ins Leben gerufen, um kranken Kindern zu helfen. Die Einnahmen kommen der NCL-Stiftung zugute, die sich gegen die seltene Kinderdemenz Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (NCL) einsetzt.

    Foto: Corinna Wehr
  • Tiziana Serio und Dr. Christian Borchard von der NCL-Stiftung freuen sich über den Erlös.

    Foto: Corinna Wehr
  • Unter den Gästen: Christoph Daum,...

    Foto: Corinna Wehr
  • Winfried Schäfer (l.)

    Foto: Corinna Wehr
  • Jan Josef Liefers und Anna Loos sangen ein Duett.

    Foto: Corinna Wehr
  • Am Montag wurde dann der Krimi-Cup mit einem Turnier auf den Bahnen des Golfclubs Aldruper Heide ausgespielt.

    Foto: Corinna Wehr

Professor Boerne als Klinkenputzer – und als fröhlich-ambitionierter Kapitän eines der Teams: „Ich kenne keinen Golfer, dem sein Abschneiden völlig egal ist – vor allem haben wir hier wieder eine tolle Anlage, eine famose Dynamik und Bomben-Wetter.“ Wer wüsste Letzteres besser zu schätzen als Liefers, der von zahlreichen „Tatort“-Drehs (übrigens auch schon mal in Greven) weiß, dass es hier „normalerweise regnet oder die Glocken läuten.“ Heute aber: kein Tropfen, wenn nicht gerade die Verpflegungs-Caddys mit dem Prosecco herbeijuckeln. Die Stimmung rund um die 18 Löcher: heiter bis sportlich.

Golf-Gaudi mit Sport-Promis

Eine große Golf-Gaudi, die auch Ex-Handball-Bundestrainer Heiner Brand gefällt: „Ich bin ja nicht so der überragende Spieler“, gibt Brand zu. Doch zum Mitmachen mussten sie den Mann mit dem schönsten Schnauzer Deutschlands nicht zweimal bitten: „Es ist ja letztlich kein großer Aufwand für uns, mit dem wir aber sehr viel erreichen können.“

Und: Freunde aus der Welt des Sports treffe man auch immer. Zum Beispiel Fußball-Kult-Coach Christoph Daum. Ex-Box-Weltmeister Sven Ottke. Oder Schalke-Legende Klaus Fischer, der im Stau steckt, dann aber pünktlich da ist. Und der das Bällchen – die Älteren werden sich erinnern – vielleicht ja per Fallrückzieher versenkt hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5811805?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Grippe-Hochsaison steht bevor: Impfung empfohlen
Weil sich der Erreger von Jahr zu Jahr ändert, sollte die Schutzimpfung alle Jahre wieder im Herbst wiederholt werden.
Nachrichten-Ticker