Autocross-Rennen in Lengerich
Dustin Spliethoff und Mika Determann sind Deutsche Meister im Crosskart

Lengerich / Ladbergen -

Obwohl beide erst 13 Jahre alt sind, dürfen sie sich Deutsche Meister nennen. Und das in einer Sportart, die für Jungs in diesem Alter durchaus exotisch ist. Dustin Spliethoff aus Ladbergen und Mika Determann aus Greven sicherten sich am Samstag den nationalen Titel im Autocross.

Montag, 03.09.2018, 16:22 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.09.2018, 00:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 03.09.2018, 16:22 Uhr
Dustin Spliethoff (rechts) und Mika Determann sicherten sich in der Klasse 10 der Crosskarts vorzeitig den deutschen Meistertitel. Stolz präsentieren die beiden den Siegerpokal.
Dustin Spliethoff (rechts) und Mika Determann sicherten sich in der Klasse 10 der Crosskarts vorzeitig den deutschen Meistertitel. Stolz präsentieren die beiden den Siegerpokal. Foto: Alfred Stegemann

Sie haben es geschafft. Obwohl beide erst 13 Jahre alt sind, dürfen sie sich Deutsche Meister nennen. Und das in einer Sportart, die für Jungs in diesem Alter durchaus exotisch ist. Dustin Spliethoff aus Ladbergen und Mika Determann aus Greven sicherten sich am Samstag den nationalen Titel im Autocross. Als Rennteam „Greenrunnerz #1.0“ waren die beiden in der Klasse 10 Cross-Karts der Serie des Deutschen Rallye-Cross-Verbandes (DRCV) beim Heimrennen in Lengerich an den Start gegangen und waren nicht zu schlagen.

In den Rennen wechseln sich die beiden Jugendlichen jeweils ab. Am Samstag beim Event des ATC Osnabrück vor der eigenen Haustüre in Lengerich saß Mika Determann hinter dem Lenkrad. Nach zuvor zwei zweiten und fünf ersten Plätzen war die Deutsche Meisterschaft greifbar nahe. „Das hatten wir aber gar nicht mehr so im Kopf. Wir wollten auch in Lengerich einfach nur gewinnen“, meinte Mika.

Autocross-Rennen des ATC Osnabrück in Lengerich

1/73
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus.

    Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • 2500 Zuschauer sahen spektakuläre Rennen und kamen dementsprechend voll auf ihre Kosten.

    Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Schauplatz war ein freies Gelände an der Straße Im Diek.

    Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Bei gutem Wetter hatten auch die zahlreichen Helfer ihren Spaß.

    Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Eine intensive Vorbereitung der Strecke sorgte für gute Bedingungen.

    Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink
  • Zum zweiten Mal richtete der ATC Osnabrück am Wochenende in Lengerich-Wechte ein Autocross-Rennen aus. Gut 2500 Zuschauer sahen dabei spektakuläre Rennen und kamen entsprechend voll auf ihre Kosten. Foto: Alfred Stegemann / Jörg Wahlbrink

Das setzte er um und fuhr nach zwei zweiten und einem ersten Platz in den drei Läufen den Tagessieg ein.

Mit dem zweiten Rang im ersten Umlauf hatte Mika aber schon die fehlenden Punkte zum Titel eingefahren. Ohne daran zu denken, ließ er im zweiten Umlauf, gut eine halbe Stunde später, den Sieg folgen. Erst dann machte es „klick“. Dustin lief zu Mika und teilte ihm die mit, dass sie Deutsche Meister seien.

„Da haben wir beide laut gejubelt und uns richtig gefreut“, blickt Dustin zurück. Bei der Jubelarie machte auch Jonas Goltz mit. Der 13-Jährige aus Dissen belegte den zweiten Rang in der DM-Wertung. „Wir verstehen uns aber alle sehr gut“, meinte er. „Nächstes Jahr aber versuche ich natürlich, selbst die Meisterschaft zu gewinnen. Beim letzten Rennen in Ahlen am 29./30. September sind beide wieder dabei – mit großer Vorfreude. Denn erst dort gibt es den obligatorischen Siegerkranz für den Titelgewinn.

Danach trennen sich die Wege der beiden. Der etwas ältere Mika versucht es im kommenden Jahr in der höheren Klasse 11 für Serientourenwagen bis 1400 ccm. Dann ist er 14 Jahre jung und darf dort starten. Dustin fährt weiter mit dem 34 PS-starken Cross-Kart mit zwei Zylindern, das angetrieben wird von einem Kawasaki-GPZ-500-Motorrad-Motor. 2020 will aber auch er in die PS-stärkere Klasse aufrücken.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6024235?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Bus brennt fast komplett aus
Feuerwehreinsatz in Lengerich: Bus brennt fast komplett aus
Nachrichten-Ticker