Tennis: Winterrunde der Damen-Verbandsliga
Westfalia Westerkappeln: Aufstieg nach 3:3 gegen BW Halle 2 vertagt

Vertagt wurde die Aufstiegsfrage in der Tennis-Damen-Verbandsliga. 3:3 trennten sich am Sonntag die beiden Spitzenteams WEstfalia Westerkappeln und TC blau-Weiß Halle 2. Dabei hatte Westfalia nach den einzeln bereits mit 1:3 hinten gelegen.

Sonntag, 20.01.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 20.01.2019, 17:35 Uhr
Mareen Beermann verlor gestern ihr Einzel, feierte aber im Doppel einen wichtigen Sieg.
Mareen Beermann verlor gestern ihr Einzel, feierte aber im Doppel einen wichtigen Sieg. Foto: Alfred Stegemann

 Noch keine Entscheidung gibt es im Aufstiegskampf der Damen-Tennis-Verbandsliga. Das Spitzenspiel zwischen den beiden Erstplatzierten Westfalia Westerkappeln und Blau-Weiß Halle 2 endete gestern nach einem hoch spannenden Verlauf 3:3. So gibt es erst am letzten Spieltag (9./10. Februar) eine Antwort in der Aufstiegsfrage. Während gestern Alexandra Seffrin ihr Match gewann, mussten sich Daria Christov, Mareen Beermann und Alessa Gravemeier geschlagen geben, so dass es nach den Einzeln 1:3 stand. Doch die beiden Doppel Mareen Beermann/Alessa Gravemann und Celine Beermann-Allendorf/Daria Chritov holten noch die Punkte zum wichtigen 3:3. Bericht folgt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6334697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker