29. Lengericher Sportschau
Die Spannung steigt: Wer sind die Sportler des Jahres 2018

Lengerich/Tecklenburger Land -

Die Nervosität dürfte so langsam ihren Höhepunkt erreichen. Wer sind die Sportler des Jahres 2018? Diese Frage steht ganz aktuell in Lengerich, Lienen, Ladbergen und Tecklenburg im Raum. Am Samstagabend wird das Geheimnis im Rahmen der Lengericher Sportschau gelüftet.

Freitag, 01.03.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 01.03.2019, 16:24 Uhr
29. Lengericher Sportschau: Die Spannung steigt: Wer sind die Sportler des Jahres 2018

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Protagonisten stehen in den Startlöchern, die Spannung steigt. Es kann losgehen: Am Samstagabend geht die 29. Lengericher Sportschau in der Dreifachhalle über die Bühne. Los geht´s um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Die Besucher dürfen sich auf ein erstklassiges Programm freuen, das gespickt ist mit heimischen Stars und Sternchen sowie Profi-Akrobaten von Weltformat. Und auch die neuen Sportler des Jahres werden präsentiert. Ein kurzweiliger Showabend ist garantiert, in dem ein Feuerwerk an Akrobatik gezündet wird.

Die vordergründigste Frage aber lautet: Wer sind die Sportler des Jahres 2018? Mitarbeiter der Stadtsparkasse Lengerich und der WN-Sportredaktion haben in den vergangenen Tagen eifrig Stimmzettel gezählt. Es waren weit mehr als im vergangenen Jahr. Das zeigt, trotz des gesetzten Alters ist die Sportlerwahl in Lengerich und Umgebung noch absolut „in“.

Ungewiss ist auch, wer der Träger des Ehrenamtspreises ist. Vor einem Jahr kürten Stadtsparkasse und WN mit Wilhelm Pötter vom TV Lengerich erstmals einen Menschen, der sich für seinen Verein unersetzbar gemacht hat. Das soll in diesem Jahr auch so sein. Wer es ist? Das wird erst am Samstagabend verraten. Wie gesagt, es bleibt spannend!

Noch Karten da

Es gibt noch einige Karten für die Sportschau. Die werden an der Abendkasse verkauft. Es lohnt sich. Die Türen öffnen um 18 Uhr.

Küche bleibt kalt

Die Küche kann heute Abend kalt bleiben. In der Dreifach-Sporthalle wartet eine ausreichende Restauration. Verschiedene Leckereien werden angeboten und serviert von Gaby Horstmann vom Hofcafé Ferkelstall. Die Bewirtung an der Theke übernimmt wieder das bewährte Team des SC Preußen Lengerich um den ehemaligen Vorsitzenden Klaus Fleige.

Fotos und Videos

Fotos werden von der Lengericher Sportschau wieder reichlich geschossen. Die sind ab Sonntag in der Bildergalerie der Westfälischen Nachrichten zu bestaunen sowie auch auf der Homepage des Fotohauses Kiepker in Lengerich an der Bahnhofstraße, wo anschließend auch Fotos nachbestellt werden können. Außerdem erstellt Günter Schröer wieder ein Video.

Ehrenamtspreis

Die Aktiven sind nervös. Wer hat das Rennen bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2018 gemacht? Nur einige wenige kennen das Ergebnis. Die Sportler selbst nicht. Überrascht sein dürfte heute Abend eine weitere Person, die im Publikum sitzt und nicht Bescheid weiß. Gekürt wird auch wieder ein(e) Ehrenamtspreisträger/in. Wer das ist? Am Samstagabbend gibt´s die Auflösung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6433777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Nikolaus als „Glück zum Anfassen“
„Na, mein Junge, bist du es auch wirklich?“ Erna Firch (92) zupft mal eben am Bart ihres Sohnes Dieter, der sie wie immer zum Auftakt seiner „Nikolauszeit“ im Caritas-Altenheim an der Clevornstraße besucht. Die gelernte Schneiderin hat früher die Kostüme gemacht.
Nachrichten-Ticker