Golf: Krimi-Cup in der Aldruper Heide
Prominente Unterstützung gegen Kinderdemenz

Greven -

Zum siebten Mal in Folge geht es bei dem Krimi-Cup am 16. und 17. Juni um zweierlei: das Golfen und den guten Zweck. 150 Golfer und 250 Galabesucher am Abend zuvor erwarten die Veranstalter Jan-Josef Liefers und Werner Schulze-Erdel, die das Projekt 2013 ins Leben gerufen haben.

Freitag, 24.05.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 28.05.2019, 14:30 Uhr
Golfen für den guten Zweck (v.l.): Carsten Boerma, Werner Schulze-Erdel, Bernd-Uwe Marbach und Reinhard Werner.
Golfen für den guten Zweck (v.l.): Carsten Boerma, Werner Schulze-Erdel, Bernd-Uwe Marbach und Reinhard Werner. Foto: Oliver Werner

Zum siebten Mal in Folge geht es bei dem Krimi-Cup am 16. und 17. Juni um zweierlei: das Golfen und den guten Zweck.

150 Golfer und 250 Galabesucher am Abend zuvor erwarten die Veranstalter Jan-Josef Liefers und Werner Schulze-Erdel , die das Projekt 2013 ins Leben gerufen haben. Das sind fast 30 Prozent mehr als in den Jahren zuvor. Ein Rekordbesuch.

Die Organisatoren erhoffen sich so viele Einnahmen wie möglich. Sie kommen der NCL-Stiftung zu, die sich gegen die seltene Krankheit Kinderdemenz Neuronale Ceroid-Lipofuszinose ( NCL ) einsetzt. Vergangenes Jahr konnten die beiden Schauspieler mit Unterstützung der Vereinigten Volksbank Münster eine stolze Summe von 75.200 Euro an die Stiftung übergeben.

„Ich habe damals, als wir eine Stiftung gesucht haben, den Sohn des Gründers getroffen“, erzählt Liefers am Telefon, der für Dreharbeiten von Filmaufnahmen auf Mallorca ist. Der Sohn hatte Kinderdemenz. „Was für eine Tragödie diese Krankheit ist, wurde mir da bewusst. Seitdem ist das eines der Themen, für die ich mich einsetzen will.“

Bei der in jedem Fall tödlich verlaufenden Krankheit, die sich in 13 Formen äußert, verliert der Patient über Jahre hinweg sämtliche kognitiven und motorischen Fähigkeiten und verstirbt im Alter von 20 bis 30 Jahren. „Durch ein neues Verfahren konnte eine Form von Kinderdemenz aufhaltbar gemacht werden“, so der Hobby-Golfer stolz. Mit den Einnahmen wollen sie weiter solche Erfolge in der Forschung unterstützen.

Das Top-Event findet wieder einmal im Golf-Club Aldruper Heide statt. Neben den Golfern zieht es nicht nur die Veranstalter selbst auf den Golfplatz. Auch zahlreiche prominente Größen wie die Politiker Wolfang Kubicki und Wolfgang Bosbach, Box-Ikone Sven Ottke, Cartoonist Uli Stein, Fußballer Olaf Thon und weitere werden erwartet, um ab 11 Uhr morgens den Golfschläger zu schwingen. „Zuschauer sind herzlich willkommen“, betont Reinhard Werner vom Golfclub Aldruper Heide.

Bei einer Tombola und einer Versteigerung werden 300 verschiedene Preise angeboten.

Auch sind die Programmpunkte der Gala ab 19 Uhr im Mövenpick Hotel Münster am Abend vor dem großen Turnier ein Highlight. Liefers und Schulze-Erdel sowie Bernd Stelter und das GOP Münster stehen unter anderem auf der Bühne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636820?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Grippe-Hochsaison steht bevor: Impfung empfohlen
Weil sich der Erreger von Jahr zu Jahr ändert, sollte die Schutzimpfung alle Jahre wieder im Herbst wiederholt werden.
Nachrichten-Ticker