Handball: Beachcup Handballfreunde
Müde Krieger im Party-Modus

Greven -

Laute Musik, spannende Spiele im Sand, gut gelaunte Sportler – der Beach-Cup der Handballfreunde avancierte erneut zu einem vollen Erfolg. Mehr als 250 Sportler waren der Einladung der Grevener gefolgt und freuten sich über eine ausgelassene Atmosphäre und gute Laune beim Handball-Event auf den beiden Spielflächen direkt an der Ems – der Spaß stand bei dieser Veranstaltung im Vordergrund

Sonntag, 07.07.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 21:19 Uhr
Handball: Beachcup Handballfreunde: Müde Krieger im Party-Modus
Foto: Martin Weßeling

Andy Storkebaum lächelte – leicht verdeckt und gut geschützt durch seine Sonnenbrille – zufrieden. „Das war wieder ein voller Erfolg. Schwerwiegende Verletzungen waren nicht zu beklagen, 260 Handballer haben hier wieder ein tolles Fest mit sportlicher Note gefeiert“, meinte der Chef-Organisator des Beach-Cups der Handballfreunde gut gelaunt, nachdem auch die letzte Partie der diesjährigen Auflage gestern gegen 15 Uhr gespielt war.

Erfolgreicher Beachcup der Handballfreunde Reckenfeld-Greven

1/76
  • Einbrücke vom Handballturnier am Grevener Emsbeach.

    Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Einbrücke vom Handballturnier am Grevener Emsbeach.

    Foto: Martin Weßeling
  • Einbrücke vom Handballturnier am Grevener Emsbeach.

    Foto: Martin Weßeling
  • Foto: Martin Weßeling
  • Einbrücke vom Handballturnier am Grevener Emsbeach.

    Foto: Martin Weßeling

Erneut stand der Spaß auf den beiden Plätzen an der Ems eindeutig im Vordergrund, obwohl sich die sportlichen Darbietungen sowohl bei den Herren als auch bei den Frauen durchaus sehen lassen konnten. Mindestens ebenso wichtig war aber sicherlich die gute Laune, für die die Handballfreunde am Wochenende gesorgt hatten. Wer am Ende den Siegerpokal mit nach Hause nehmen durfte – letztendlich Nebensache.

Etwas Pech hatten die Beach-Handballer am Wochenende mit dem Wetter. Statt strahlendem Sonnenschein gab es doch den einen oder anderen Regenschauer zu beklagen – beim Spiel im Sand sicher nicht immer ein Zuckerschlecken. Vom Feiern ließen sich die Handballer allerdings auch von den widrigen Witterungsbedingungen nicht abhalten.

„Da hatten wir hier in den Zelten eine schöne Lounge-Atmosphäre“, freute sich Storkebaum. Am Ende der langen Nacht am Samstag stand dann ein frühes Erwachen am Sonntag und weitere unterhaltsame Partien auf den beiden Beachplätzen, ehe die Sieger im Kampf um die Trophäen und im Kampf um den Meterpokal feststanden. Das feuchte und fröhliche Fazit: Das Beach-Turnier mit vielen müden Handball-Kriegern, lauter Musik und einem Mix aus Sport und Unterhaltung avancierte erneut zu einem vollen Erfolg im Jahreskalender der Handballfreunde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6757387?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker