Fußball: Kreispokal
Sprung in die nächste Runde?

Saerbeck -

Der SC Falke Saerbeck gastiert in der nächsten Runde des Kreispokals in Büren.

Mittwoch, 16.10.2019, 21:00 Uhr
Holger Althaus hofft mit dem SC Falke Saerbeck auf das Erreichen der nächsten Runde.
Holger Althaus hofft mit dem SC Falke Saerbeck auf das Erreichen der nächsten Runde. Foto: th

Das wird keine leichte Aufgabe für den SC Falke Saerbeck – aber eine sehr interessante. Die Mannschaft von Holger Althaus gastiert am heutigen Donnerstag in der dritten Runde des Kreispokals beim SV Büren. Beide Teams kämpfen in der Kreisliga A Tecklenburg um Punkte, doch in Büren betreten die Falken sportlich gesehen eine andere Welt.

Zumindest vom Papier her könnte man aus dem Kader der Hausherren sehr gut zwei komplette Teams bilden, in dieser Saison hat der SV gleich fünf Brasilianer unter Vertrag genommen. Auch der Trainerstab kann sich sehen lassen, zumal der A-Ligist einen Videoanalysten beschäftigt – in der Kreisliga A sicherlich einmalig.

Holger Althaus, Coach der Saerbecker, kann da eigentlich nur staunen. Und dennoch: Die Falken sehen durchaus gute Chancen, beim SV Büren die nächste Runde zu erreichen. Zwar kann Coach Althaus nicht seine beste Besetzung an den Start bringen. Aber mit dem passenden Einsatzwillen wollen die Gäste dieses Defizit wettmachen.

► Donnerstag, 19.30 Uhr, beim SV Büren

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7004114?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F28152%2F
Mickie Krause geht baden
Als Anwärter auf den Cheftrainer-Posten bei den Kaderschwimmern der SG Schwimmen Münster machte Schlagersänger Mickie Krause im Hallenbad Hiltrup eine gute Figur. Zum Finale ging es mit Sonnenbrille und guter Laune ins knapp 30 Grad warme Wasser.
Nachrichten-Ticker